Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Der neue Kia e-Soul.
Kia

Der neue Kia e-Soul.

Kurz vor seinem Europa-Debüt auf dem Genfer Automobilsalon verrät Kia weitere Details zum neuen Soul, der in Europa künftig nur noch als rein elektrische Version erhältlich sein wird. Die dritte Generation des markanten Autos hört auf den Namen e-Soul und soll laut Kia mit einer Reichweite von bis zu 452 Kilometern Langstreckenqualitäten aufweisen.

Der Kia e-Soul ist im Vergleich zum Vorgänger etwas gewachsen: der Radstand ist auf 2,60 Meter (plus 30 mm) und die Gesamtlänge auf 4,20 Meter (plus 55 mm) gestiegen. Ebenfalls gestiegen ist die Leistung: In der stärkeren Version des Elektroautos arbeitet unter der Haube ein 150 kW / 204 PS Elektromotor mit  395 Nm Drehmoment, der von einer 64-kWh-Batterie mit Energie versorgt wird. Das Grundmodell verfügt über eine 100 kW / 136 PS E-Maschine mit 39,2-kWh-Akku, der eine elektrische Reichweite von bis zu 277 Kilometer bereitstellt. Die Spitze liegt bei 155 km/h bzw. 167 km/h bei der stärkeren Version. Wer frische Energie tanken muss, kann dies mit bis zu 100 kW Ladeleistung tun.

Kia e-Soul: 7 Jahre Garantie auf die Batterie

Das Elektroauto wird in Gwangju, Korea, produziert und soll im April 2019 auf den deutschen Markt kommen. Kia bestätigt, dass die 7-Jahre-Herstellergarantie auch für den e-Soul einschließlich Batterie gelte.

„Der Soul hat seine Pionierrolle für Kia und einen größeren Markt seit seiner Einführung beibehalten. Vor einem Jahrzehnt gehörte er zu den Mitbegründern des Segments kleiner Crossover-Fahrzeuge, und der Soul EV war anschließend der erste rein elektrisch angetriebene Crossover. Nun betreten wir wieder Neuland, indem wir auf Modellvarianten mit Verbrennungsmotor verzichten und den e-Soul ausschließlich mit zwei verschiedenen Elektroantrieben anbieten“, so Emilio Herrera, Chief Operating Officer von Kia Motors Europe.

Diese Entscheidung ist laut Herrera auch einem sich ändernden Markt geschuldet: „Der Kia Soul wurde 2018 – dem letzten Verkaufsjahr der zweiten Modellgeneration – in Europa häufiger mit Elektroantrieb als mit Verbrennungsmotor verkauft. 2017 hatte jeder zehnte in Europa verkaufte Kia einen teil- oder vollelektrischen Antrieb, 2018 bereits jedes achte Fahrzeug unserer Marke. Und der neue e-Soul wird dazu beitragen, diesen Anteil weiter zu steigern.“

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter