Bewertung: 5 / 5

(3)
 
Der NIO ET Preview gibt einen Vorgeschmack auf kommende E-Limousinen von NIO.
NIO

Der NIO ET Preview gibt einen Vorgeschmack auf kommende E-Limousinen von NIO.

Auf der Auto Shanghai 2019 hat das chinesische Elektroauto-Startup NIO mit dem ET Preview Car erstmals einen Ausblick auf die neue Limousinen-Modellreihe gegeben, die nach den E-SUV das Portfolio des Herstellers ergänzen wird. Zudem präsentierte der Autobauer seine eMobility-Plattform und weitere Fahrzeuge.

Laut NIO ist der ET das Ergebnis einer "völlig neuen Fahrzeugkarosserie-Erforschung", womit vor allem die klare, nüchterne Designsprache gemeint ist. Viele Details wurden noch nicht verraten. Die E-Limousine basiert offenbar auf NIOs ebenfalls in Shanghai präsentierter Elektromobilitäts-Plattform, die ein Nickel-Kobalt-Mangan-Akkupaket mit 84 kWh Kapazität mit E-Maschinen an Vorder- und Hinterachse verbindet – vorne ein permanenterregter Synchronmotor mit 220 kW und hinten ein Induktionsmotor. Insgesamt soll so eine Reichweite von über 510 Kilometern erreicht werden (nach NEFZ).

NIO ET
Der NIO ET Preview. Bild: NIO
NIO ET
Bild: NIO

Aufstrebender Elektroauto-Hersteller aus China

Zudem präsentierte das Unternehmen weitere E-Modelle in Shanghai, wie das SUV-Flaggschiff ES8, den als elektrisch angetriebenen Langstrecken-SUV gepriesenen ES6, den Sportwagen EP9 sowie das NIO EVE Vision Car und den Formel-E-Wagen NIO 004. Bisher sind der NIO ES8 und in Kürze der NIO ES6 in China erhältlich, die Elektroautos sollen perspektivisch aber auch nach Europa kommen.

„Nach einer Entwicklungszeit von nur etwas mehr als vier Jahren hat sich NIO zu einem Technologieunternehmen entwickelt, das sich selbst kontinuierlich verbessert und den Wirkungsgrad seiner Systeme steigert, während es gleichzeitig bestrebt ist, den Nutzern einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten“, so William Li, Gründer, Chairman und CEO des 2014 gegründeten Unternehmens.

NIO beschäftigt nach eigenen Angaben bereits über 9.000 Mitarbeiter in Forschungs- und Entwicklungs-, Design- und Fertigungszentren in Shanghai, Peking, San Jose, München, London und 7 weiteren Standorten.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz