Bewertung: 5 / 5

(2)
 
Ein Schnittbild des Heinzmann E-Motors CargoPower RN111.
Heinzmann

Ein Schnittbild des Heinzmann E-Motors CargoPower RN111.

Wenn in der kommenden Woche im niederländischen Groningen das International Cargo Bike Festival (ICBF; 14. – 16. Juni) startet, werden der Berliner Battery-as-a-Service-Provider GreenPack und der Elektromotorenhersteller Heinzmann aus dem Schwarzwald dort mit einem großen Gemeinschaftsstand vertreten sein. Die beiden Unternehmen haben die Präsentation einer Systemlösung für Logistikprofis angekündigt.

Das gemeinsam entwickelte Antriebssystem für E-Cargobikes soll nach Unternehmensangaben auch solche Herausforderungen meistern, bei denen konventionelle Antriebslösungen für Elektrolastenräder an ihre Grenzen kommen. Das aufeinander abgestimmte Antriebsset besteht aus dem Heinzmann Elektromotor CargoPower RN111 und einem GreenPack-Akku, wodurch ein Anschluss an das Batterie-Wechselsystem von GreenPack gegeben ist, das nach einem erfolgreichen Pilottest nun unter dem Markennamen Swobbee massiv ausgebaut werden soll. Weitere Einzelheiten zu dem High-Performance-Antrieb wollen die beiden Unternehmen zum Start des Branchentreffen in Groningen bekannt geben.

GreenPack Swobbee
Ein GreenPack-Akku wird an einer Swobbee-Station getauscht.

„Wir freuen uns, die Kooperation mit Heinzmann zu vertiefen. Mit unserer gemeinsam entwickelten Systemlösung profitieren Hersteller und Anwender von einzigartigem Knowhow in den Bereichen Batterie- und Motorentechnologie. Darüber hinaus bieten wir mit unseren Produkten und Services einen erstklassigen professionellen Support für Logistikunternehmen und andere anspruchsvolle Nutzergruppen, die ihr Business mit E-Cargobikes stärken wollen", erklärt Tobias Breyer, CMO bei GreenPack.

Peter Mérimèche, Geschäftsführer Heinzmann Elektrische Antriebe fügt hinzu: "Mit unserer neuentwickelten Antriebslösung für E-Cargobikes schließen wir die Lücke, die derzeit noch im anspruchsvollen Bereich der Schwerlastanwendungen klafft. Das Antriebssystem kann wegen seiner Modularität in jeden Fahrrad- oder Cargobike-Typ verbaut werden. Dank des extrem hohen Drehmoments ist es die ideale Lösung für den anspruchsvollen urbanen Transportverkehr."

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Kooperation: Heinzmann und GreenPack entwickeln Antriebsstrang für Cargo-Bikes
03.09.2018 - 10:03

Im urbanen Transportverkehr gewinnen Cargo-Bikes zunehmend an Bedeutung. Darauf stellen sich das Berliner eMobility-Startup GreenPack und der Motorenhersteller Heinzmann mit einer neu geschlossenen Kooperation ein.

Armadillo: Velove wählt GreenPack als Akku-Ausrüster
17.04.2019 - 07:36

Wenige Wochen nach der Präsentation der neuen Marke Swobbee verkündet das Berliner Startup GreenPack eine weitere Neuerung: die Kooperation mit dem schwedischen E-Cargobike-Hersteller Velove Bikes. GreenPack wird einer der offiziellen Akku-Ausrüster für das bereits vielfach eingesetzte Velove-Modell Armadillo.

GreenPack will städteweites Akkuwechselsystem aufbauen
13.02.2019 - 09:25

Nach einem erfolgreichen Pilotprojekt in Berlin will das eMobility-Startup GreenPack sein Akkuwechsel-System nun auf weitere Städte ausweiten. Wie das Unternehmen erklärte, sollen 2019 neue Standorte erschlossen und neue Partner an Bord geholt werden. Dafür hat sich das Berliner Startup auch personelle Unterstützung gesichert.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz