191029_Fraport_E-Parking_160x600

Bewertung: 0 / 5

 
TIER Mobility und die Münchener Verkehrsgesellschaft wollen gemeinsam emissionsfreie Transportmittel als Alternativen zum Auto anbieten – im Bild (v. l.): Claudia Sagmeister (MVG), MVG-Chef Ingo Wortmann und Philipp Reinckens (TIER Mobility) auf den neuen TIER-Scootern.
Tier Mobility

TIER Mobility und die Münchener Verkehrsgesellschaft wollen gemeinsam emissionsfreie Transportmittel als Alternativen zum Auto anbieten – im Bild (v. l.): Claudia Sagmeister (MVG), MVG-Chef Ingo Wortmann und Philipp Reinckens (TIER Mobility) auf den neuen TIER-Scootern.

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) hat nun auch ein Mietsystem für Elektro-Tretroller im Angebot: die flexiblen E-Scooter von TIER Mobility. Mit Mieträdern und Carsharing-Angeboten bietet die MVG bereits seit 2015 Möglichkeiten zur individuellen Fortbewegung an – neben den klassischen ÖPNV-Fortbewegungsmitteln U-Bahn, Bus und Straßenbahn.

Der Micromobility-Sharingdienst TIER Mobility startete seinen Geschäftsbetrieb im letzten Oktober und ist heute in 22 Städten in zehn europäischen Ländern tätig. Die Firma beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Ihren Hauptsitz hat sie in Berlin.

1.500 E-Scooter von TIER mit MVG more-App nutzbar

Im Rahmen der neuen Marketing- und Vertriebskooperation stellt TIER Mobility der MVG rund 1.500 E-Roller im Münchener Stadtgebiet bereit. Voraussichtlich noch im Juni werden sie über die TIER-App zur Verfügung stehen – zur Ausleihe muss dann von den Nutzern lediglich der integrierte QR-Code gescannt werden.

Philip Reinckens von TIER Mobility sagt zur neuen Kooperation: „Für TIER Mobility sind Partnerschaften mit dem öffentlichen Nahverkehr essenziell, da sich so aus Kundensicht ein echter Mehrwert ergibt und wir den Münchnern mit unseren TIER-Scootern jetzt die perfekte Ergänzung zum ÖPNV bieten.“

„Ab Juli ist das Angebot auch in unserer App MVG more integriert“, sagt Claudia Sagmeister, die das Projekt bei der MVG betreut.

Die Nutzer können sich dann in der App Standort sowie Ladezustand der gewünschten Roller anzeigen lassen. Für die Buchung werden sie anschließend zur TIER-App weitergeleitet. Vorgesehen ist, dass die Buchung ab Herbst auch direkt per MVG more-App erfolgen kann.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz