Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Die E-Stapler können in den Arbeitspausen zwischengeladen werden.
Agrarfrost

Die E-Stapler können in den Arbeitspausen zwischengeladen werden.

Tiefkühlspezialist Agrarfrost wird seine komplette Staplerflotte elektrifizieren. An den Standorten Aldrup in Niedersachsen und Oschersleben in Sachsen-Anhalt sind jetzt schon über elektrische 30 Stapler und Hubfahrzeuge im Einsatz. Bis Anfang 2020 sollen sämtliche 70 Fahrzeuge in den beiden Werken elektrifiziert werden.

„Mit der Umstellung der Flotte auf Elektro-Stapler haben wir gleich mehrere Verbesserungen erzielt: Der Fahrzeugantrieb ist einfacher, sicherer und sauberer. Durch die Ausstattung der Fahrzeuge mit beispielsweise einer Zugangskontrolle und besonderen Licht-Features erhöht sich die Sicherheit von Mitarbeitern, Betrieb und Ware", so Sean Michael Ridley, Leiter Technik Logistik am Agrarfrost Standort Aldrup.

Die neuen E-Stapler hätten sich laut Agrarfrost bei ihren ersten Einsätzen sehr gut bewährt und böten volle Leistung bei einer Acht-Stunden-Schicht.

"Die neuen Fahrzeuge erlauben sogar das Zwischenladen der Lithium-Ionen-Batterie während Pausenzeiten. Hinzu kommt, dass die üblichen Wartungsarbeiten bei den neuen Fahrzeugen deutlich reduziert sind. Durch diese höhere Effizienz entwickeln sich auch die Kosten wirtschaftlich", so Ridley. 

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz