Bewertung: 5 / 5

(2)
 
XtraBoost steigert Antriebsleistung des neuen BMW 330e auf bis zu 215 kW/292 PS.
BMW Group

XtraBoost steigert Antriebsleistung des neuen BMW 330e auf bis zu 215 kW/292 PS.

BMW beginnt mit der weltweiten Markteinführung der neuen BMW 3er Limousine mit Plug-In-Hybrid. Die elektrische Reichweite wurde im Vergleich zum Vorgängermodell erhöht, die CO2 Emissionen reduziert und ein „XtraBoost“ sorgt bei der neuen BMW Limousine für eine stärkere Beschleunigung.

Die elektrische Reichweite des neuen BMW 330e wurde um mehr als die Hälfte zum Vorgänger gesteigert. Laut BMW können bis zu 66 Kilometer im rein elektrischen Fahrmodus zurückgelegt werden (auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet). Das Fahrzeug in Basisausstattung hat laut BMW mehr als 15 Prozent niedrigere Verbrauchs- und Emissionswerte im Vergleich zum Vorgänger: es verbraucht 1,9 bis 1,6 Liter je 100 Kilometer und emittiert 43 bis 37 Gramm pro Kilometer.

XtraBoost steigert Antriebsleistung auf bis zu 215 kW/292 PS

Der neue BMW 330e hat einen zwei Liter großen Vierzylinder-Ottomotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie und einer Leistung von 135 kW/184 PS sowie einen Elektromotor mit 83 kW/113 PS. Die Höchstgeschwindigkeit der neuen BMW Plug-In-Hybrid-Limousine beträgt 230 km/h, im rein elektrischen Betrieb sind es bis zu 140 km/h. Sie beschleunigt in 5,9 Sekunden von null auf 100 km/h.

Ein serienmäßiger XtraBoost steigert die Leistung des Plug-In-Hybrid-Antriebs auf bis zu 215 kW/292 PS und sorgt so für ordentliche Spurtkraft. Gibt man bei 20 km/h Vollgas, beschleunigt die neue Limousine nach einer Sekunde etwa doppelt so stark wie ein Fahrzeug mit alleinigem Verbrennungsmotor. So kann man innerhalb von drei Sekunden einen Vorsprung von einer Fahrzeuglänge herausfahren.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

BMW Plug-in-Hybride besonders in Ländern mit staatlicher Förderung erfolgreich
10.06.2016 - 10:13

Die BMW Group blickt nach eigenen Aussagen wieder auf den "stärksten Mai aller Zeiten". Weltweit wurden im vergangenen Monat 198.354 Fahrzeuge aller Konzernmarken an Kunden übergeben, darunter 168.129 BMWs. Aber erstmals wurden keine Absatzzahlen für BMW i Fahrzeuge veröffentlicht.

Neuer 7er BMW: Nicht nur Plug-in profitiert von BMW i-Technologie
28.08.2015 - 12:15

BMW hat weitere Details zur neuen 7er-Reihe preisgegeben, die ab Ende Oktober bei den Händlern steht. Bei der mittlerweile 6. Generation der Luxuslimousine wurde auch ein Technologietransfer von BMW i vorgenommen: So werde im neuen Modell im Bereich der Fahrgastzelle im Rahmen eines intelligenten Materialverbunds "umfangreich" carbonfaserverstärkter Kunststoff (CFK) eingesetzt, so BMW.

Mini Countryman Plug-in-Hybrid gesichtet
04.02.2015 - 11:41

Im Internet sind Fotos eines Mini Cooper Countryman-Prototypen aufgetaucht, der auf verschneiter Piste seine Testrunden absolvierte. Das Besondere: Das Testfahrzeug ist mit einem nicht zu übersehenden "Hybrid Test Vehicle" Aufkleber an der Tür gekennzeichnet.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz