Bewertung: 0 / 5

 
Der überarbeitete Passat GTE soll nun über 50 Kilometer im Batteriebetrieb bewältigen und damit den Mobilitätsbedarf städtischer Pendler elektrisch abdecken.
VW

Der überarbeitete Passat GTE soll nun über 50 Kilometer im Batteriebetrieb bewältigen und damit den Mobilitätsbedarf städtischer Pendler elektrisch abdecken.

Volkswagen hat die elektrische Reichweite des Passat GTE im Rahmen der Modellpflege erhöht. Die Batteriekapazität des Plug-in-Hybrid wurde um 31 Prozent auf 13 kWh erhöht. Als Kombi kommt der Passat GTE nun auf 54 WLTP-Kilometer, als Limousine soll er bis zu 56 Kilometer elektrisch bewältigen.

Der Vorgänger kam noch auf eine elektrische Reichweite von 50 Kilometern – allerdings gemessen nach dem alten NEFZ-Zyklus. Für den neuen Passat GTE ergibt sich umgerechnet auf diesen Zyklus eine Reichweite von etwa 70 Kilometern, so Volkswagen. Geladen wird wie bisher über eine Ladebuchse, die in den Kühlergrill integriert ist. Da die Ladeleistung bei maximal 3,6 kW liegt, dauert es bis zu 4,5 Stunden, bis die Batterie wieder voll ist.

Drei Betriebsmodi

In den sonstigen technischen Eckdaten zeigt sich der neue GTE zu seinem Vorgänger unverändert: Der Benziner leistet 115 kW/156 PS, der E-Motor bringt 85 kW/115 PS auf die Straße, die Systemleistung liegt bei maximal 160 kW. Modifiziert hat Volkswagen die Betriebsmodi des Plug-in-Hybrids. Statt bislang fünf gibt es nur noch drei: Im E-Mode fährt der Wagen rein elektrisch, der GTE-Modus stellt das sportliche Fahren in den Vordergrund, während im Hybrid-Modus Verbrenner und Elektromotor verbrauchsoptimiert wechseln.

Der neue Passat GTE kann ab sofort bestellt werden. Für die Limousine verlangt VW mindestens 44.795 Euro, der Variant startet bei 45.810 Euro.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz