NRW Billboard
Lade…

Bewertung: 0 / 5

 
Mit einem Donk-EE-Lastenrad kann man in Köln Schweres und Sperriges mit Ökostrom unterstützt transportieren und meist direkt vor der Haustür parken.
Green Moves Rheinland

Mit einem Donk-EE-Lastenrad kann man in Köln Schweres und Sperriges mit Ökostrom unterstützt transportieren und meist direkt vor der Haustür parken.

Seit Frühjahr 2018 gibt es in Köln die Möglichkeit, mit Ökostrom betriebene Lastenräder auszuleihen. Das E-Lastenrad-Sharing namens Donk-EE nutzen nach nicht einmal zwei Jahren schon über 3.000 Menschen.

Die 60 elektrisch unterstützten Lasten-Drahtesel der Donk-EE-Flotte haben bereits 50.000 km zurückgelegt und der Stadt Köln damit laut Anbieter etwa 3,7 Tonnen CO2 erspart. Die E-Lastenräder haben eine Reichweite von bis zu 75 Kilometern.

Donk-EE statt PKW

Während es bei E-Scootern und anderen Sharing-Angeboten oftmals angezweifelt wird, ob diese alltagstauglich sind und tatsächlich PKW-Fahrten ersetzen, so werden die Lastendrahtesel tatsächlich zu einem großen Anteil als Alternative zum PKW eingesetzt. Dabei kosten sie pro Minute nur ein Viertel von E-Scootern und für Vielfahrer gibt es Flatrate-Angebote.

„Wir richten uns mit Donk-EE an alle, die innerhalb Kölns schwere oder sperrige Lasten transportieren möchten oder mit ihren Kindern eine Tour machen wollen und dafür eine umweltfreundliche Alternative zum Auto suchen – privat oder auch beruflich“, sagt Oliver Hummel, Geschäftsführer von Green Moves Rheinland, Tochter des Öko-Energieversorgers Naturstrom und Betreiberin von Donk-EE.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

GreenPack kooperiert mit E-Cargobike-Sharer Cargoroo
19.06.2019 - 08:03

Das niederländische Sharing-Startup Cargoroo setzt auf GreenPack-Akkus: Auf dem International Cargo Bike Festival, welches am vergangenen Wochenende in Groningen stattfand, haben die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit verkündet. Die Miet-Lastenräder von Cargoroo – das Unternehmen setzt auf Modelle von Urban Arrow – werden künftig mit GreenPack-Akkus ausgerüstet, die für einen elektrischen Aktionsradius von 100 bis 150 Kilometern sorgen sollen.

Mieten statt kaufen: In Berlin startet neuer E-Lastenrad-Service
06.09.2018 - 09:12

Angesichts der zunehmenden Bedeutung von elektrisch angetriebenen Lastenrädern im städtischen Transport- und Lieferverkehr bietet das Berliner Startup GreenPack einen neuen Mobilitätsservice an. Ab Ende September soll allen Gewerbetreibenden in der Hauptstadt eine Flotte professioneller E-Cargobikes zur Kurz- und Langzeitmiete zur Verfügung stehen.

Berliner E-Mobility-Startup Citkar tritt Hauptstadtnetzwerk bei
20.03.2019 - 09:21

Neuigkeiten von Citkar: Das junge Startup, das die Serienproduktion seines E-Cargo-Bikes für das laufende Jahr angekündigt hat, ist seit dem 1. März Mitglied im Berlin-Partner-Netzwerk. Damit erweitert es den Kreis der Startup-Partner im Hauptstadtnetzwerk.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz