Bewertung: 0 / 5

 
Auf dem ITS World Congress zeigen Volocopter und Skyports ihren Voloport-Prototyp. Ziel ist die Etablierung erschwinglicher elektrischer Flugtaxidienste in Megacitys wie Singapur.
Nikolay Kazakov for Volocopter / Skyports

Auf dem ITS World Congress zeigen Volocopter und Skyports ihren Voloport-Prototyp. Ziel ist die Etablierung erschwinglicher elektrischer Flugtaxidienste in Megacitys wie Singapur.

Volocopter und Skyports stellen auf dem Intelligent Transport Systems (ITS) World Congress in Singapur erstmals ihren Prototyp für eine sogenannte Urban Air Mobility-Infrastruktur namens Voloport aus. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen kommerzielle Flugtaxi-Services in Singapur und darüber hinaus etablieren.

Das Vorhandensein einer entsprechenden Start- und Landeinfrastruktur ist die entscheidende und notwendige Infrastruktur, damit in Städten elektrische Flugtaxis in Betrieb genommen werden können, heißt es.

Durch sein modulares Design kann der Voloport flexibel integriert werden – etwa auf Hausdächer, Bahnhöfe, Parkplätze oder andere urbane Strukturen. Dabei sieht das Konzept vor, dass neben Volocoptern auch andere elektrische Flugtaxis dort landen können.

Elektrische Flugtaxis in Singapur: marktreif in zwei bis fünf Jahren?

„Der VoloPort ist ein wichtiger Schritt, um Flugtaxidienste in Singapur zu etablieren. Skyports hat potenzielle Voloport-Standorte und Flugtaxirouten in der Stadt identifiziert. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Volocopter und auf den Weg bis zur Einführung regulärer Flugtaxidienste im Stadtstaat,“ so Duncan Walker von Skyports.

„Damit Urban Air Mobility Realität werden kann, müssen drei Grundvoraussetzungen erfüllt sein: ein zugelassenes Fluggerät, die nötige Infrastruktur und die Regulierung beider. Wer in einem Voloport steht, kann sofort nachvollziehen, dass Urban Air Mobility keine Zukunftsmusik ist, sondern in den nächsten zwei bis fünf Jahren marktreif sein wird“, fügt Florian Reuter von Volocopter hinzu.

Im Rahmen des ITS erwarten die Anbieter am Voloport unter anderem Besuch von der EU-Kommission, der Europäischen Agentur für Flugsicherheit EASA und von Verkehrsministerien verschiedener Länder.

Zuletzt hatte Volocopter das Design für sein E-Flugtaxi vorgestellt.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz