191029_Fraport_E-Parking_160x600

Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Die Front eines roten Tesla Model S.
Tesla

Die Front eines roten Tesla Model S.

Der erste Tesla mit einer Million Kilometer auf dem Tachostand ist ein roter Tesla Model S, dessen Besitzer ein extremer Vielfahrer ist. Er reiste mit dem Elektroauto quer durch Europa und plant als Nächstes, den eine-Millionen-Meilen-Rekord mit seinem Tesla aufzustellen.

Die erste Batterie musste laut Medienberichten nach 290.000 Kilometern getauscht werden. Anschließend fuhr der Tesla Model S eine viertel Million Kilometer mit einem Leih-Akku und seit einer knappen halben Million Kilometer fährt er mit dem aktuellen Akku. Der extreme Vielfahrer bemüht sich aus ökologischen Gründen nachts seinen Tesla zu laden und nicht so häufig Schnellladestationen zu nutzen.

Niedrige Reparaturkosten

Der Motor des Tesla Model S Baujahr 2013 wurde laut Bericht aufgrund von Konstruktionsfehlern, die Tesla in den ersten Motorenserien hatte, viermal getauscht. 680.000 Kilometer fährt der vierte Motor nun bereits. Der Tesla Model S hatte eine überschaubare Reparaturliste und nur etwa 13.000 Euro Reparaturkosten neben Akku- und Motortausch und Reparaturen auf Garantie.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz