Bewertung: 0 / 5

 
Mit bis zu 150 kW sollen E-Autos am E.ON Drive Booster ihre Akkus auffüllen können.
VW

Mit bis zu 150 kW sollen E-Autos am E.ON Drive Booster ihre Akkus auffüllen können.

E.ON und Volkswagen Group Components haben den Prototypen einer neuen, flexiblen Ultra-Schnellladestation vorgestellt. Durch die Integration eines Batteriesystems werde es möglich, Schnelllader ohne Tiefbau oder Netzanschluss nahezu überall und deutlich günstiger zu installieren.

Nach Einschätzung von E.ON und Volkswagen könne mit der neuen Technologie eine größere Anzahl von Ultra-Schnellladesäulen dort aufgestellt werden, wo sie tatsächlich gebraucht werden. Besonders Stadtwerke und Kommunen sowie Tankstellen und Raststätten seien E.ON zufolge sehr an der Lösung interssiert. Zudem sei das System auf die Elektrifizierung von Parkplätzen des Einzelhandels sowie auf Logistikunternehmen, etwa Paketdienste zugeschnitten.

Das Schnellladesystem kann parallel zwei E-Autos mit bis zu 150 Kilowatt Leistung laden und soll so durchschnittlich in rund 15 Minuten für zirka 200 km Reichweite sorgen. Damit der in der Ladesäule verbaute Akku immer ausreichend Kapazität besitzt, wird er von einem herkömmlichen Stromanschluss von 16 bis 63 Ampere dauerhaft gespeist.

Serienproduktion soll in diesem Jahr starten

Das Geschäftsmodell für die flexiblen Schnelllader haben E.ON und Volkswagen Group Components gemeinsam entwickelt. Die Säule selbst kommt von VW, für die Integration in ein Betreibersystem kam E.On hinzu. Volkswagen will noch in diesem Jahr in die Serienproduktion starten. In der zweiten Jahreshälfte sollen die Ladesäulen von E.ON getestet und anschließend unter dem Namen E.ON Drive Booster zuerst im deutschen Markt eingeführt werden.

Volkswagen setzt mobile Schnellladesäulen bereits seit Anfang des Jahres in Wolfsburg ein. Dort wurden über das Stadtgebiet Ladesäulen verteilt, an denen Elektroautos im Rahmen eines Pilotprojekts für 80 Wochen kostenfrei Strom tanken können. Während die Säulen in Wolfsburg neben normalem Laden bis 22 kW Schnelladen bis 100 kW erlauben, konzentrieren sich die E.ON Drive Booster mit ihrer höheren Ladeleistung von 150 kW ausschließlich auf die Schnellladung.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz