Bewertung: 0 / 5

 
Mit einem optionalen Fahrradträger am Heck kann der Kona Electric künftig etwa auch E-Bikes transportieren.
Kona

Mit einem optionalen Fahrradträger am Heck kann der Kona Electric künftig etwa auch E-Bikes transportieren.

Hyundai hat die Reichweite des elektrischen Konas erhöht. Wer sich für die Variante mit 150 kW / 204 PS und 64-kWh-Batterie entscheidet, kann den Koreaner zufolge nun mit bis zu acht Prozent mehr Reichweite auf der Straße rechnen. Zudem wird der Stromer ab sofort auch mit Heck-Fahrradträger angeboten und soll deutlich schneller geliefert werden.

Die erstmalig im Kona Electric mit 64-kWh-Batterie eingesetzten Leichtlaufreifen sowie Anpassungen beim Fahrwerk verringern Hyundai zufolge den Rollwiderstand. Das reduziere den durchschnittlichen Energieverbrauch von bisher 15,4 kWh/100 km auf 14,7 kWh/100 km. Die Reichweite wächst im Gegenzug auf 484 WLTP-Kilometer – 35 Kilometer mehr als bisher.

„Unser Ziel ist es, den Kunden die Entscheidung für ein Elektrofahrzeug so leicht wie möglich zu machen. Der Kona Elektro hatte bislang schon eine überzeugende Reichweite. Mit deren Steigerung um acht Prozent auf über 480 Kilometer kann der Fahrer des Kona Elektro sehr beruhigt auf große Tour gehen, denn nun lassen sich mit einer einzigen Ladung noch längere Strecken umweltbewusst zurücklegen“, so Hyundai-Deutschland-Chef Jürgen Keller.

Produktion in Nošovice gestartet

Der Kona Electric in der 64-kWh-Version verfügt nun auch über eine Stützlast von 100 Kilogramm. Mit einem optionalen Trägersystem am Heck, auf dem ein als Zubehör erhältlicher Hyundai-Fahrradträger montiert werden kann, lassen sich beispielsweise E-Bikes transportieren.

Um die wachsende Nachfrage zu bedienen und den Kona schneller an die Käufer zu liefern, produziert Hyundai den Stromer ab sofort zusätzlich in seinem tschechischen Werk Nošovice und erhöht die Produktion im südkoreanischen Stammwerk Ulsan. Damit verdreifache man die Verfügbarkeit des elektrischen Kompakt-SUV und reduziere die Lieferzeit drastisch.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz