Bewertung: 0 / 5

 
Ab 2022 soll der eCitaro auch mit Brennstoffzelle und größerer Reichweite unterwegs sein.
Daimler

Ab 2022 soll der eCitaro auch mit Brennstoffzelle und größerer Reichweite unterwegs sein.

Die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) mit Hauptsitz in Lahr im Schwarzwald wird den ersten Mercedes-Benz eCitaro REX aus der Serienproduktion auf die Straße bringen. Eine entsprechende Absichtserklärung haben die SWEG und Daimler Buses unterzeichnet. Die Auslieferung wird im Laufe des Jahres 2022 erfolgen.

Der eCitaro REX ist einer Variante des Batteriebusses, der neben den Akkus auch Wasserstofftanks und eine Brennstoffzelle als Range-Extender an Bord hat. Mit der in der Brennstoffzelle aus Wasserstoff erzeugten Elektrizität soll sich die Reichweite des reinen Elektrobusse von derzeit rund 150 Kilometer auf mehr als 300 Kilometer erhöhen.

„Damit kann der eCitaro REX unsere üblichen Tagesumläufe ohne Nachladen absolvieren“, erläutert Stephan Wisser, Leiter des SWEG-Fachbereichs Bustechnik und -werkstätten.

Die Kosten für den eCitaro REX werden auch über Fördergelder von Land und Bund abgedeckt. Für den Betrieb des zwölf Meter langen Solo-Busses verfüge man bereits über die nötige Strominfrastruktur, die Konzepte zur Wasserstoffversorgung würden derzeit erarbeitet, so Verkehrsbetreiber SWEG.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz