Bewertung: 0 / 5

 
Der vollektrische ZE85 (links im Bild).
Suncar

Der vollektrische ZE85 (links im Bild).

Der 2019 erstmals vorgestellte Elektrobagger ZE85 kommt nun in Norwegen auf einer Zero-Emission-Baustelle zum Einsatz. Der ZE85 ist der erste E-Bagger mit integrierter CCS Schnelllade-Schnittstelle, über die das E-Nutzfahrzeug in unter einer Stunde geladen werden kann. 

Entwickelt wurde der ZE85 von Hitachi in Zusammenarbeit mit dem Umrüstungs-Startup Suncar. Mit dem CCS-Anschluss und einer maximalen Ladeleistung von 280 kW soll die Batterie des Baggers in 45 Minuten wieder aufgefüllt sein. Alternativ kann der ZE85 auch an einer gewöhnliche CEE-Drehstrom-Steckdose geladen werden, wie sie auf Baustellen in der Regel vorhanden ist.

Baustellen ohne fossile Kraftstoffe

Konkrete Details zum E-Antrieb oder zur Batteriekapazität nannte Suncar bislang noch nicht, verspricht für den ZE85 aber eine Laufzeit von vier Stunden. Dank der Schnellladefähigkeit lasse er sich über die Mittagspause aufladen und so über den gesamten Arbeitstag einsetzen. Ist keine schnelle Lademöglichkeit verfügbar, kann der Bagger auch am Kabel betrieben werden. Dass vollektrische Kompaktbagger seine Praxispremiere ausgerechnet auf einer Baustelle in Oslo begeht, kommt nicht von ungefähr. Die Behörden der norwegischen Hauptstadt haben festgelegt, dass alle öffentlichen Gebäude mit „Fossil-Free“-Baumaschinen gebaut werden müssen.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz