Bewertung: 0 / 5

 
Am 30. Juni will Citroën seinen neuen vollelektrischen Crossover ë-C4 vorstellen (Bild nur Beispielfoto).
Groupe PSA

Am 30. Juni will Citroën seinen neuen vollelektrischen Crossover ë-C4 vorstellen (Bild nur Beispielfoto).

Citroën plant einen elektrischen Crossover. In einem YouTube-Teaservideo hat der französische Autobauer angekündigt, das neue Modell am 30. Juni vorzustellen: den Citroën ë-C4. Der neue Stromer soll eine Mischung aus Geländewagen und Straßenfahrzeug sein.

Electrek berichtet, dass der ë-C4 auf der CMP-Plattform von PSA basieren wird, die auch beim Peugeot e-208 und dem e-2008 verwendet wird. Basierend auf früheren Modellen rechnet Electrek mit einem 50-kWh-Akku, der bis zu 310 Kilometer (nach WLTP) Reichweite liefert. Die Leistung könnte 136 PS betragen.

Neuer Look für Crossover

Mit Spannung wird das Design des Citroën ë-C4 erwartet, das dem Segment laut Vincent Cobee, dem CEO von Citroën, einen neuen Look verleihen wird, berichtet Electrek und verweist auf ein kleines Fließheck. Carscoops hat eine Erlkönig-Fotoserie veröffentlicht, die eine gewölbte Dachlinie erkennen lässt.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter