Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Quantrons erster Wasserstoff-Transporter basiert auf dem Iveco Daily.
Quantron

Quantrons erster Wasserstoff-Transporter basiert auf dem Iveco Daily.

Erst im Juni hat Quantron einen wasserstoffbetriebenen 44-Tonner angekündigt. Künftig will der Umrüster aus Augsburg auch bereits existierende Transporter mit Brennstoffzellen ausstatten. Den Anfang macht ein Wasserstoff-Transporter auf Basis des Iveco Daily, der zunächst als Kostenwagen und Pritsche angeboten wird.

Die Wasserstoff-Antriebe liefert die Aachener Firma AE Driven Solutions GmbH (AEDS). AEDS ist eine Ausgründung der RWTH Aachen, an der neben StreetScooter-Gründer Achim Kampker auch die Neumann & Esser Gruppe beteiligt ist.

Reichweiten zwischen 300 und 500 Kilometern

Quantron will zunächst auf Basis des Iveco Daily Fahrzeuge mit 4,2 Tonnen und 100 kW / 136 PS Leistung sowie 7,2 Tonnen und 147 kW / 200 PS Leistung anbieten. Die Reichweiten soll je nach der gewählten Größe für den Wasserstoff-Tank bei 300 bis 500 Kilometer liegen. Zusätzliche Modelle mit unterschiedlichen Aufbauten und von weiteren Herstellern sollen folgen. Preise oder einen anvisierten Marktstart für den Wasserstoff-Iveco nannte Quantron noch nicht. 

 

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz