Bewertung: 5 / 5

(3)
 
Ab sofort kann man den neuen Mercedes-Benz eVito Tourer bestellen.
Daimler

Ab sofort kann man den neuen Mercedes-Benz eVito Tourer bestellen.

Ab sofort kann man den neuen eVito Tourer bestellen. Der Elektrotransporter ist in zwei Längen und mit verschiedenen Sitzkonfigurationen erhältlich und kostet ab 53.990 Euro netto.

Der erste vollelektrische Vito kam vor zwei Jahren auf den Markt und letztes Jahr folgte der eSprinter. Für die neue Generation des eVito Tourer wirbt der Hersteller vor allem mit den Fahrleistungen und der Reichweite. Daimler empfiehlt den E-Transporter für die gewerbliche Personenbeförderung z. B. als Hotelshuttle, Großraumtaxi oder als Fahrzeug für Ride-Sharing-Dienste.

Der neue Mercedes-Benz eVito Tourer orientiert sich an der Optik des Vito mit Verbrennungsmotor. Der elektrische Antriebsstrang sitzt unter der Front und treibt die Vorderräder mit bis zu 150 kW/204 PS an und sorgt für ein maximales Drehmoment von 362 Nm. Die serienmäßige Höchstgeschwindigkeit ist 140 km/h und als Sonderausstattung 160 km/h.

90 kWh-Batterie und Schnellladefunktion

Die Batterie wurde zugunsten des Fahrverhaltens und des Innenraums tief und zentral im Unterboden verbaut. Sie hat eine Kapazität von 90 kWh und die Reichweite beziffert Daimler mit bis zu 421 Kilometern. Der neue eVito verfügt über einen wassergekühlten AC On-Board Lader mit 11 kW Leistung für das Laden zu Hause. An einer DC-Schnellladestation kann man den Stromer laut Hersteller mit einer optionalen maximalen Ladeleistung von 110 kW in ca. 45 Minuten von 10 auf 80 Prozent aufladen.

Andreas Böger, Leiter Verkauf Neufahrzeuge Mercedes-Benz Transporter und Vans Deutschland erklärt: „Batterie-elektrische Mobilität von Mercedes-Benz ist schon heute alltagstauglich, das zeigen unter anderem eine Reichweite von 421 Kilometern und die Schnellladefunktion. Durch attraktive Leasingraten sowie die öffentliche Förderung kann der eVito Tourer bei den TCO problemlos mit dem konventionell angetriebenen Vito mithalten.“

Emissionsfreie Personenbeförderung

Der neue E-Transporter aus dem nordspanischen Vitoria ist als 5.140 mm und 5.370 mm Variante verfügbar. Der eVito Tourer ermöglicht flexible Sitzkonfigurationen mit bis zu neun Sitzplätzen oder einer Vis-à-vis-Bestuhlung und soll damit besonders Taxiunternehmen und andere Fahrdienste ansprechen.

Gleichzeitig mit dem neuen eVito feiert der Mercedes-Benz EQV 300 in der extralangen Variante mit 5.370 mm seinen Marktstart. Der EQV soll richtet sich an Familien, Freizeitsportler mit viel Equipment und Shuttle-Dienste.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Newsletter