Bewertung: 2 / 5

(1)
 
Mit dem Lyriq bringt Cadillac seinen ersten Vollstromer.
General Motors

Mit dem Lyriq bringt Cadillac seinen ersten Vollstromer.

Cadillac hat das Konzept seines ersten E-Autos vorgestellt. Der strombetriebene SUV Lyriq soll in der Serienversion eine Reichweite von rund 480 Kilomentern bieten und Ende 2022 zunächst in den USA auf den Markt kommen.

Der Akku des Luxusstromers soll 100 kWh speichern, wobei GM davon ausgeht, dass die eigene Ultium-Plattform künftig Akkus mit bis zu 200 kWh Kapazität aufnehmen kann. An einer Wallbox lädt der Lyriq mit 19 kW, an einem Schnelllader mit 150 kW.

Cockpitfüllender Bildschirm

Das SUV wird über die Hinterachse oder optional über alle vier Räder angetrieben. Die Instrumententafel bildet ein 33-Zoll-LED-Bildschirm. Anders als bei Tesla sollen etwa Lautstärke oder Klimaanalage weiterhin über haptische Knöpfe geregelt werden können.

Das Fahrzeug wird mit dem Assistenzsystem Super-Cruise-System ausgestattet, das einen automatischen Fahrspurwechsel, einen Spurhalteassistenten, einen adaptiven Abstandsregeltempomaten und weitere Funktionen beinhalten wird. Weitere technische Details und den Preis seines Luxusstromers will GM zu einem späteren Zeitpunkt verraten.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter