Bewertung: 0 / 5

 
Der neue Audi e-tron S soll in diesem Herbst in Europa herauskommen.
Audi

Der neue Audi e-tron S soll in diesem Herbst in Europa herauskommen.

Audi bringt einen neuen Audi e-tron S und S Sportback heraus. Die beiden vollelektrischen S-Modelle haben jeweils drei Elektromotoren, zwei davon an der Hinterachse. In der Fahrstufe S stellen sie für acht Sekunden 370 kW Leistung und 973 Nm Drehmoment bereit, teilen die Ingolstädter mit.

Von null auf 100 km/h sollen die neuen Stromer in 4,5 Sekunden sprinten, die Höchstgeschwindigkeit ist 210 km/h. Die Motoren kommen vom Audi e-tron 55: der Elektromotor, der dort die Hinterachse antreibt, wurde angepasst und an der Vorderachse der neuen Modelle montiert. Der vordere E-Motor des e-tron 55 treibt zusammen mit einem baugleichen Pendant die Hinterachse der neuen S-Modelle an.

Elektrischer Allradantrieb und Torque Vectoring

Zum elektrischen Allradantrieb kommt nun das elektrische Torque Vectoring. Jeder der hinteren E-Motoren schickt die Antriebskräfte über ein Eingang-Getriebe direkt auf das jeweilige Rad, ein mechanisches Differenzial existiert nicht mehr. Dies soll zu besonderer Agilität und Traktion, besonders in den Kurven, führen.

Die Reichweiten des Audi e-tron S und des Audi e-tron S Sportback beziffert Audi mit bis zu 364 Kilometer bzw. 370 Kilometer (nach WLTP). Die neuen Stromer-Modelle sollen im Herbst 2020 in Europa auf den Markt kommen. Der Audi e-tron S soll in Deutschland bei rund 91.000 Euro starten und der Audi e-tron S Sportback kostet ab rund 94.000 Euro.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz