Bewertung: 5 / 5

(50)
 
Model S und Model X fahren nun mindestens 40 Kilometer weiter als bisher.
Tesla

Model S und Model X fahren nun mindestens 40 Kilometer weiter als bisher.

Nach dem Model 3 hat Tesla auch bei Model S und Model X die Reichweite offiziell erhöht. Die Variante Maximale Reichweite Plus kommt mit einer Ladung statt 610 nun 652 Kilometer weit. Die Performance-Version soll nun bis zu 639 Kilometer am Stück fahren können. Bislang waren 593 Kilometer machbar.

Den größten Reichweiten-Zuwachs verzeichnet das Model X. Der E-SUV soll mit einer Batterieladung nun 561 Kilometer erzielen, zuvor war die Batterie offiziell bei 507 Kilometern leer. Die leistungsstärkere Performance-Variante bietet nun 548 statt 487 Kilometer. Zudem wurde ihre Höchstgeschwindigkeit von bislang 250 auf 261 Stundenkilometer angehoben.

Wie bereits beim jüngsten Update des Model 3 hat Tesla die Neuerungen nicht kommuniziert, sondern vielmehr den Konfigurator der Webseite kommentarlos auf die höheren Werte geändert. Ob neue Hardware oder Software für das Reichweitenplus sorgt, ist daher bislang nicht bekannt.