Bewertung: 0 / 5

 
Der neue Peugeot e-Traveller ist in den zwei Grundvarianten Shuttle und Combispace erhältlich.
Renault

Der neue Peugeot e-Traveller ist in den zwei Grundvarianten Shuttle und Combispace erhältlich.

Peugeots vollelektrischer neuer Van mit dem Namen e-Traveller ist in Deutschland ab sofort bestellbar. Der Fünf- bis Neunsitzer ist als Shuttlebus oder für große Familien konzipiert und je nach Einsatzzweck in den zwei Grundvarianten Shuttle und Combispace erhältlich.

Die Variante Shuttle richtet sich an Taxiunternehmen oder Shuttle-Services. Sie kann in zwei Längen bestellt werden, außerdem kann zwischen den Ausstattungsniveaus Business und Business VIP gewählt werden. Beim Niveau Business lässt sich der e-Traveller mit fünf bis neun Sitzen bestücken, in der Business VIP-Variante gibt es zusätzlich zum Beispiel eine Zwei-Zonen-Klimaanlage und elektrische Schiebetüren auf beiden Seiten, die sich kontaktlos öffnen lassen.

Haico van der Luyt, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland, erläutert: „Unser neuer Peugeot e-Traveller ist eine umweltbewusste Mobilitätslösung für Privatpersonen und Gewerbetreibende. Das elektrische Fahrzeug bietet je nach Konfiguration bis zu neun Personen komfortablen Platz. Alternativ eignet er sich auch für den Transport größerer Sport- und Freizeit-Ausrüstung oder für Camping-Ausflüge.“

Zwei Ausstattungsvarianten, zwei Batteriegrößen

Die Variante Combispace für Privatpersonen ist in den Ausstattungsvarianten Active und Allure erhältlich. Sie hält ausreichend Platz für fünf bis acht Passagiere bereit und kann in zwei Längen bestellt werden. Dank der einfach verschieb- und herausnehmbaren Sitze lässt sich der Innenraum zudem flexibel gestalten, heißt es. Um Gepäckstücke einfacher verstauen zu können, lässt sich ab dem Niveau Allure außerdem die Rückscheibe separat öffnen.

Zudem soll der e-Traveller mit zwei Batteriegrößen auf den Markt kommen: Die Variante mit einer 50-kWh-Batterie, die ab sofort bestellbar ist, kommt auf eine Reichweite von bis zu 225 Kilometern. Es folgt voraussichtlich Ende 2020 die Variante mit einer 75-kWh-Batterie, die bis zu 330 Kilometer fahren kann, ohne nachzuladen.

Der Einstiegspreis für den Elektrovan liegt bei 50.143 Euro inklusive 16 Prozent Mehrwertsteuer.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter