Bewertung: 0 / 5

 
Neues Design, mehr Features und schnelleres Laden: der neue Hyundai Kona Elektro.
Hyundai

Neues Design, mehr Features und schnelleres Laden: der neue Hyundai Kona Elektro.

Hyundai hat das Design und den Innenraum des Kona Elektro überarbeitet und seine Sicherheits- und Komfortfeatures erweitert. Der neue Kona Elektro soll ab Ende Januar 2021 auf den Markt kommen. Preise und Ausstattungsvarianten des facegelifteten Elektro-SUV werden in einigen Wochen bekannt gegeben.

Der Hyundai Kona Electric wird weiterhin mit zwei vollelektrischen Antrieben angeboten: eine Version bekommt eine 64 kWh große Hochleistungsbatterie und einen 150 kW/204 PS starken Elektromotor. Dieser wird erst im Rahmen der Markteinführung für den deutschen Markt homologisiert. Laut Hersteller beschleunigt er in 7,9 Sekunden von null auf 100 km/h und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 167 km/h.

Die Variante mit der 39,2-kWh-Batterie und 100 kW/136 PS starkem Elektromotor braucht dafür 9,9 Sekunden und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 155 km/h (die Homologisierung steht ebenfalls noch aus). „Beide Varianten liefern schon ab der ersten Umdrehung ihr volles Drehmoment von 395 Nm, was für ein hohes Maß an Fahrvergnügen sorgt“, so der südkoreanische Autobauer.

Bis zu 484 Kilometer Reichweite und kürzere Ladedauer

Die Reichweite beziffert Hyundai mit bis zu 305 Kilometern (nach WLTP-Norm) für die 39,2-kWh-Version. Die Variante mit der größeren Batteriekapazität soll eine Reichweite von bis zu 484 Kilometern mit einer Ladung ermöglichen (nach WLTP-Norm). Das Laden erfolgt über einen 11-kW-Onboard-Charger oder an einer 100-kW-Gleichstrom-Schnellladesäule: Hierbei soll das Laden von 10 auf 80 Prozent rund 47 Minuten dauern.

Im Zuge des Facelifts wurde die Frontpartie neu gestaltet, mit geschlossenem Kühlergrill und einer integrierten Ladevorrichtung. Zudem sollen LED-Tagfahrleuchten und LED-Scheinwerfer mit MFR-Technologie für einen modernen Look sorgen. Auch an der Aerodynamik wurde gearbeitet: Vertikale Lufteinlässe vor den Radhausverkleidungen sollen die Turbulenzen im vorderen Radhausbereich reduzieren. Die Auswahl bei den Außenfarben wurde um acht neue Farben auf 16 erweitert plus farblich abgesetzte Dachlackierungen.

Bereits 22.000 Hyundai Elektro in Deutschland

Der kompakte E-SUV erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit: laut Hersteller wurden seit seiner Markteinführung 2018 hierzulande rund 22.000 Exemplare verkauft. In der deutschen Elektroauto-Zulassungsstatistik lag der Kona im Oktober 2020 auf dem dritten Platz nach dem Renault Zoe und dem VW ID.3. Um die Lieferzeiten für europäische Kunden zu verkürzen, wird der Kona Elektro seit März dieses Jahres auch im tschechischen Nošovice produziert.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter