Bewertung: 0 / 5

 
Rund 120.000 Euro hat der rheinland-pfälzische Kreis Rhein-Hunsrück zur Finanzierung des Projekts Elektro-Dorfauto aufgebracht.
Energieagentur Rheinland-Pfalz

Rund 120.000 Euro hat der rheinland-pfälzische Kreis Rhein-Hunsrück zur Finanzierung des Projekts Elektro-Dorfauto aufgebracht.

Acht E-Autos vom Typ Renault Kangoo maxi ZE wechseln in diesen Tagen ihre Standorte, wenn das Projekt Dorfauto in die zweite von drei geplanten Runden geht. Damit verfügen weitere acht Hunsrück-Dörfer für ein Jahr über ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug, das ihre Bürger kostenlos nutzen können.

Die Nutzung im ersten Jahr war weitaus größer als erwartet, heißt es: Rund 350 Einwohner aus den ausgewählten Orten haben sich in dieser Zeit als Nutzer registrieren lassen, fast 3.600 Buchungen wurden registriert und die Autos wurden mehr als 180.000 Kilometer gefahren – rein elektrisch, versteht sich. Ihre durchschnittliche Nutzung liegt damit bei weit mehr als dem Doppelten dessen, was Carsharing-Unternehmen als jährliche Laufleistung kalkulieren.

Diese enorme Resonanz belegt, dass die beiden vorrangigen Projektziele erreicht wurden: die Praxistauglichkeit der E-Mobilität individuell erfahrbar zu machen und Car-Sharing im ländlichen Raum vorzuführen.

„Elektromobilität gehört aufs Land!“

„Ich bin sehr glücklich darüber, dass sich unser Dorfauto-Konzept innerhalb der Bürgerschaft so großer Beliebtheit erfreut. Deshalb bin ich auch zuversichtlich, dass wir zeitnah einige Gemeinden gewinnen können, die die Idee auf eigene Rechnung nachahmen“, meint Landrat Marlon Bröhr.

„Die Elektromobilität gehört aufs Land!“, bekräftigt Kreis-Klimaschutzmanager Frank-Michael Uhle.

Denn anders als in Ballungsräumen sei im Hunsrück eine bedarfsgerechte ÖPNV-Versorgung nicht zu gewährleisten – ungeachtet erheblicher Anstrengungen des Kreises in jüngster Zeit. Erschwerend hinzu kommt, dass der Rhein-Hunsrück-Kreis eine klassische Pendler-Region ist: Uhle selbst, so berichtet er, legt an jedem Arbeitstag 110 Kilometer zwischen Wohnung und Dienststelle zurück – rein elektrisch.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter