Bewertung: 0 / 5

 
Der C40 Recharge ist als erstes Auto der Schweden als reines E-Modell konzipiert.
Volvo

Der C40 Recharge ist als erstes Auto der Schweden als reines E-Modell konzipiert.

Volvo hat unlängst angekündigt, ab 2030 nur noch E-Autos anzubieten. Nun haben die Schweden ihren zweiten Vollstromer präsentiert: den C40 Recharge. Anders als der im letzten Jahr eingeführte XC40 ist das SUV-Coupé als reines E-Modell konzipiert. Die Produktion des C40 Recharge soll im Herbst anlaufen.

Für den Vortrieb sorgen im C40 Recharge zwei Elektromotoren an der Vorder- und Hinterachse, die zusammen eine Systemleistung von 300 kW / 408 PS erzeugen. Von Null auf Hundert soll es damit in 4,9 Sekunden gehen. Die Energie dafür stellt eine 78-kWh-Batterie bereit, die sich an Schnellladestationen in 40 Minuten zu 80 Prozent aufladen lassen soll. Die von Volvo kalkulierte Reichweite beläuft sich auf rund 420 Kilometer nach WLTP-Norm. Diese könne im Lauf der Zeit durch Software-Updates weiter verbessert werden, stellt der Autobauer in Aussicht.

Bestellt wird ausschließlich online

Vertrieben wird der C40 Recharge wie künftig alle Elektroautos der Schweden ausschließlich online. Man konzentriere sich dabei auf wenige, beliebte Ausstattungsvarianten, um die Komplexität im Modellangebot zu vereinfachen, so Volvo. Preise hat der Autobauer noch nicht genannt.

Ab Herbst soll der C40 Recharge dann neben dem XC40 Recharge im belgischen Volvo-Werk Gent vom Band laufen, anschließend sind weitere Volvo-Elektroautos geplant. 2025 soll weltweit jedes zweite verkaufte Modell der Schweden vollelektrisch fahren und der Rest auf Hybride entfallen. Ab 2030 sollen E-Autos dann den kompletten Absatz ausmachen.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter