Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Dank Akku aus dem Swobbe-Automaten sind die ONO-Bikes schnell wieder unterwegs.
Swobbee

Dank Akku aus dem Swobbe-Automaten sind die ONO-Bikes schnell wieder unterwegs.

Paketdienstleister Hermes hat in Berlin seine E-Lastenrad-Flotte aufgestockt und um eine Tauschakkustation von Swobbee ergänzt. Damit will man eine nahtlose Energieversorgung der Bike-Flotte am Mikro-Depot in Berlin-Tempelhof gewährleisten.

Die Zustellung per Lastenrad eigne sich den Unternehmen zufolge insbesondere für dichtbesiedelte Zustellbezirke mit hohem Sendungsaufkommen, wie es etwa in den Stadtteilen Mitte, Kreuzberg und Schöneberg der Fall ist. Hermes setzt dort Elektro-Schwerlasträder des Berliner Herstellers ONO ein. Die GreenPack-Akkus der ONO-Transporter können mit wenigen Handgriffen an der Swobbee-Station gewechselt werden – Ladepausen entfallen.

„Die Lade- und Wechselstationen von Swobbee sind für uns nicht nur eine große Unterstützung, sondern vor allem Voraussetzung für den Einsatz unserer elektrisch betriebenen Lastenräder“, sagt Martin Mandos, Manager Last Mile bei Hermes in Berlin.

Hermes und Swobbee haben bereits 2018 in einem Berliner-Pilotprojekt zusammen gearbeitet. Die jetzige Kooperation im Realbetrieb bildet aus Sicht des Berliner Startups erst den Auftakt für einen nachhaltigeren Lieferverkehr in den Innenstädten. 

„In den kommenden Jahren wird der fahrradgebundene Lieferverkehr in urbanen Zentren einen echten Energieschub erhalten“, ist Swobbee-COO Tobias Breyer überzeugt. 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter