Bewertung: 0 / 5

 
In den Master City Bus H2-Tech passen 15 Passagiere, davon neun auf Sitzplätzen.
Renault

In den Master City Bus H2-Tech passen 15 Passagiere, davon neun auf Sitzplätzen.

Renaults Wasserstoff-Joint Venture Hyvia hat im Oktober mit dem Master Kastenwagen H2-Tech seinen ersten seriennahen Prototypen mit Brennstoffzellenantrieb vorgestellt. Nun zeigen die Franzosen zwei weitere Master-Varianten mit Wasserstoffantrieb: Ein Plattformfahrgestell und einen City-Bus.

Zusätzlich zum Elektromotor und einer 33-kWh-Batterie verfügen die beiden leichten Nutzfahrzeuge über eine 30-kW-Brennstoffzelle und sollen in fünf Minuten betankt sein. Die Variante mit Plattformfahrgestell bietet laut Hyvia Reichweiten von rund 250 Kilometern und diverse Möglichkeiten für Umbauten - darunter auch einen Kofferaufbau mit 19 Kubikmeter Ladevolumen und einer Tonne Nutzlast. Die zwei Tanks des Fahrzeugs fassen jeweils 1,5 Kilogramm Wasserstoff bei 700 bar.

300 Kilometer "praxisgerechte" Reichweite

Der Master City Bus H2-Tech kann bis zu 15 Fahrgäste befördern, davon neun sitzend und sechs stehend, und ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Der Tank mit 4,5 Kilogramm Wasserstoff bei 350 bar soll ein praxisgerechte Reichweite von rund 300 Kilometern ermöglichen. Hyvia will mit dem Wasserstoff-Stadtbus sowohl Unternehmen, wie Gemeinden und kommunale Dienstleister ansprechen.

Sämtliche Antriebskomponenten sowie die Wasserstoffintegration der Brennstoffzellenfahrzeug werden in Frankreich hergestellt. Hyvia will die beiden Fahrzeuge ab 2022 auf den Markt bringen.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter