Bewertung: 5 / 5

(13)
 
Die fünf Urbino 12 hydrogen sollen ab Ende des Jahres in Villach zum Einsatz kommen.
Solaris

Die fünf Urbino 12 hydrogen sollen ab Ende des Jahres in Villach zum Einsatz kommen.

ÖBB Postbus hat fünf Wasserstoffbusse bei Solaris geordert. Es ist die erste Bestellung auf Basis eines Anfang 2021 geschlossenen Rahmenvertrags, der die Möglichkeit einer Anschaffung von bis zu 40 H2-Bussen von ÖBB Postbus bei Solaris vorsieht. Die fünf nun bestellten Fahrzeuge vom Typ Solaris Urbino 12 hydrogen sollen bis Ende November diesen Jahres im südösterreichischen Villach einrollen.

Die Anschaffung fällt mit der Umsetzung des Projekts H2 Carinthia zusammen, das die Entwicklung der Wasserstofftechnologie in Kärnten fördern soll. Im Rahmen des Projekt, an dem Verkehrsunternehmen, Kommunalbehörden und Energieunternehmen beteiligt sind, soll die erste Wasserstofftankstelle in Kärnten installiert und die lokalen Busflotten um Wasserstofffahrzeuge ergänzt werden.

„Das Aufschlagen eines neuen „elektrischen“ Kapitels in der Zusammenarbeit mit Postbus ist für uns nicht nur eine große Ehre, sondern auch eine Chance, durch unsere innovativen Lösungen einen Beitrag zum grünen Wandel im österreichischen ÖPNV zu leisten. Angesichts eines enormen Interesses der österreichischen Kunden an der Wasserstofftechnologie und Elektroantrieben bin ich sehr zuversichtlich, was die nachhaltige Entwicklung des ÖPNV in diesem Teil Europas anbelangt“, sagte Petros Spinaris, Vorstandsmitglied von Solaris zuständig für Vertrieb, Marketing und After Sales.

Bis zu 350 Kilometer Reichweite

Der Solaris Urbino 12 hydrogen verfügt über eine Brennstoffzelle mit 70 kW und kann in seinem Gastank 37,5 Kilo Wasserstoff speichern. Als Pufferspeicher für den in der Brennstoffzelle aus Wasserstoff generierten Strom dient eine Traktionsbatterie mit einer Kapazität von 30 kWh. Als Reichweite stellt Solaris rund 350 Kilometer in Aussicht.

Der polnische Hersteller hat nach eigenen Angaben bislang rund 100 Exemplare seines Wasserstoffbusses nach Österreich, Tschechien, Frankreich, Polen, Schweden, Italien, den Niederlanden und nach Deutschland verkauft. Hierzulande ist der Urbino 12 hydrogen etwa in Köln und in Wuppertal unterwegs.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter