Bewertung: 4 / 5

(3)
 
Adieu Diesel: Citroën SpaceTourer und Berlingo stehen ab sofort voll unter Strom.
Citroën

Adieu Diesel: Citroën SpaceTourer und Berlingo stehen ab sofort voll unter Strom.

Der Stellantis-Konzern stellt den Schalter auf Strom: Die Pkw-Varianten der Transporter und Vans von Opel, Citroën und Peugeot werden ab sofort nur noch mit E-Antrieb angeboten. Bei Opel gilt das für die Modelle Combo Life, Vivaro Combi und Zafira Life. Bei Citroën ist das beim Berlingo Pkw und SpaceTourer der Fall. Bei Peugeot fahren Rifter, Traveller und Expert Kombi ab sofort ausschließlich mit Strom.

„Peugeot ist bereits Vorreiter im Bereich der Elektromobilität: 75 Prozent unserer Pkw und 100 Prozent unserer leichten Nutzfahrzeuge sind schon mit elektrifiziertem Antriebsstrang erhältlich. Im Jahr 2021 war jedes sechste von Peugeot in Europa verkaufte Fahrzeug elektrifiziert, im November war es bereits jedes fünfte Fahrzeug von Peugeot. Das zeigt, dass wir bei Peugeot das richtige Angebot für unsere Kundinnen und Kunden haben und dass die Nachfrage nach elektrifizierten Fahrzeugen konstant stark wächst“, äußert sich Peugeot-Chefin Linda Jackson zu der Umstellung.

„Zur Elektrifizierung gibt es keine Alternative. Opel wird künftig noch stärker durch umweltfreundliche Innovationen punkten. Und was uns den schnellen Wandel noch einmal sehr deutlich vor Augen führt: Ab 2024 gibt es ausnahmslos jedes Opel-Modell auch elektrifiziert – sprich: auch die Nachfolger von Crossland und Insignia. Unser Statement ist eindeutig: Ab 2028 werden wir in Europa ausschließlich batterie-elektrische Opel verkaufen“, erklärt Opel CEO Uwe Hochgeschurtz.

Die künftig nur noch als Stromer bestellbaren Modelle basieren alle auf der Plattform EMP2. Für Vortrieb sorgt stets eine E-Maschine mit 100 kW / 136 PS. Die kleinere Modelle Berlingo und Rifter nutzen 50-kWh-Batterien für eine Reichweite von 280 WLTP-Kilometern. Die größeren Modelle Spacetourer, Traveller und Expert Kombi werden mit 50- oder 75-kWh-Akkupaket für 230 beziehungsweise 330 Kilometer geliefert. Nur die Nutzfahrzeug-Varianten der Stellantis-Marken werden aktuell noch mit Diesel angeboten. Wann der Automobilkonzern auch hier auf Strom schalten will, ist noch nicht bekannt.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter