Bewertung: 0 / 5

 
Seines Zeichens erster E-Kombi in Europa: Der MG 5 Electric.
MG Motor

Seines Zeichens erster E-Kombi in Europa: Der MG 5 Electric.

SAIC-Tochter MG Motor bringt im März in Europa einen vollektrischen Kombi auf den Markt: Der 4,60 Meter MG 5 Electric bietet einen Stauraum von 479 bis 1.367 Litern, kommt in zwei Antriebsversionen mit einer Reichweite zwischen 320 und 400 Kilometern und kostet ab 35.490 Euro.

„Mit dem MG5 Electric bringt MG Motor den weltweit ersten rein elektrischen Kombi. Die Kombination aus innovativer Antriebstechnologie und der beliebten Fahrzeuggattung Kombi könnte ein wahrer Gamechanger werden. Der MG5 Electric ist üppig ausgestattet, sicher und dennoch günstig – und hat aus unserer Sicht das Potenzial, für Familie, Freizeit und Beruf ein attraktives und bislang einzigartiges Angebot zu sein“, wirbt Philipp Hempel von MG Motor Deutschland. 

Den Anfang zum Markstart macht die Ausführung „Maximal“ mit 61,1-kWh-Batterie und einer WLTP-Reichweite von 400 Kilometern. Der Elektromotor leistet 115 kW / 156 PS. Preislich geht es bei 38.490 Euro los. Die Standard-Version mit einer 50,3-kWh-Batterie und 320 Kilometer WLTP-Reichweite folgt zu einem späteren Zeitpunkt und ist ab 35.490 Euro zu haben. Die E-Maschine leistet in diesem Fall 130 kW / 177 PS. Beide Varianten können an der Anhängerkupplung Lasten bis 500 Kilo ziehen. Die Dachlast liegt bei 75 kg.

87 kW Schnellladeleistung

Den Spurt von Null auf Hundert soll der geräumige Stromer in 8,5 Sekunden bewältigen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 185 km/h. An einer Wallbox lädt der E-Kombi mit bis zu 11 kW. An einer Schnellladesäule sind bis zu 87 kW machbar, was den Akku in rund 40 Minuten von 5 auf 80 Prozent auffüllen soll. Beide Antriebs-Versionen sind in zwei Ausstattungen erhältlich, die Grundpreise gelten jeweils für die Basisausstattung. Die „Luxury“-Ausstattung kostet 1.500 Euro Aufpreis und bietet unter anderem eine Klimaautomatik, 360-Grad-Kamera und 17-Zoll-Felgen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: