Bewertung: 5 / 5

(3)
 
Volvo FH fuel cell electric: Elektro-Lkw mit durch Wasserstoff betriebenen Brennstoffzellen für lange Strecken und schwere Transporte.
Volvo Trucks

Volvo FH fuel cell electric: Elektro-Lkw mit durch Wasserstoff betriebenen Brennstoffzellen für lange Strecken und schwere Transporte.

Volvo Trucks präsentiert einen Lkw mit wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen und stellt eine Reichweite von bis zu 1.000 Kilometern in Aussicht. Die Schweden haben bereits damit begonnen, Fahrzeuge mit dieser Technologie zu testen.

Der Praxistest durch potenzielle Kunden soll in wenigen Jahren starten; der Marktstart des Volvo FH fuel cell electric ist für die zweite Hälfte dieses Jahrzehnts geplant. Die Elektro-Lkw auf Brennstoffzellen-Basis sollen eine Reichweite erlangen, die laut Volvo Trucks „mit vielen Diesel-Lkw vergleichbar ist“ - bei einer Ladezeit von weniger als 15 Minuten.

Brennstoffzellen-Lkw für lange, schwere Transporte

Das Gesamtgewicht der angekündigten Lkw kann laut Hersteller rund 65 Tonnen oder mehr betragen. Die Brennstoffzellen erzeugen ihren eigenen Strom aus dem Wasserstoff im Fahrzeug. In dem angekündigten Lkw erzeugen die beiden Brennstoffzellen des Fahrzeugs laut Volvo bis zu 300 kW Strom.

Volvo sieht den Einsatz der künftigen Brennstoffzellen-Lkw insbesondere auf langen Strecken, bei energieintensiven Aufgaben und in Ländern mit eingeschränkten Möglichkeiten zum Laden von rein batterieelektrischen Fahrzeugen. Das Unternehmen hat bereits batteriebetriebene Elektro-Lkw und mit Biogas betriebene Nutzfahrzeuge im Portfolio – und ab der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts sollen Elektro-Lkw mit durch Wasserstoff betriebene Brennstoffzellen das Sortiment erweitern.

„Wir beschäftigen uns bereits seit einigen Jahren mit der Entwicklung dieser Technologie und es ist ein tolles Gefühl, die ersten Lkw erfolgreich auf der Teststrecke zu sehen. Das vielseitige/ flexible Angebot an Elektro-Lkw mit Batterien und anderen mit Brennstoffzellen wird es unseren Kunden ermöglichen, sich gänzlich von CO₂-Emissionen zu befreien, unabhängig von den jeweiligen Transportaufgaben“, so Roger Alm, Präsident bei Volvo Trucks.

2022 06 22 Volvo FH Fuel Cell u

Copyright: Volvo Trucks

Brennstoffzellen von Volvo-Daimler-Joint Venture Cellcentric

Die Brennstoffzellen des Volvo FH fuel cell electric sollen von Cellcentric geliefert werden, einem Joint Venture der Volvo Group und Daimler. Cellcentric soll serienreife Brennstoffzellensysteme, speziell für den Einsatz in schweren Lkw, fertigen.

Daimler Trucks hatte bereits im Herbst 2020 einen Brennstoffzellen-Lkw für den Fernverkehr vorgestellt. Ein Prototyp des sogenannten GenH2 Truck war im April letzten Jahres erstmalig auf der Teststrecke unterwegs. Ab 2023 soll der Brennstoffzellen-Lkw mit Stern dann in den testweisen Kundeneinsatz gehen und ab 2027 in Serie produziert und ausgeliefert werden.

Auch Daimler gibt eine Reichweite von 1.000 Kilometern für seinen H2-Lkw an. Die Stuttgarter wollen ihr Modell mit flüssigem Wasserstoff betanken, der im Vergleich zu gasförmigem Wasserstoff eine größere Energiedichte hat und durch kleinere Tanks eine höhere Zuladung ermöglicht.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter