Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Der Genesis Electrified GV70 bietet bis zu 455 Kilometer Reichweite (WLTP kombiniert).
Genesis

Der Genesis Electrified GV70 bietet bis zu 455 Kilometer Reichweite (WLTP kombiniert).

Ab sofort kann man den Genesis Electrified GV70 vorbestellen. Das Elektro-SUV startet in Deutschland bei 67.300 Euro, und die ersten Auslieferungen sollen noch im Oktober dieses Jahres erfolgen.

Bis 2025 will die koreanische Marke ein reiner Elektroautohersteller werden: nach dem Genesis GV60 und dem Genesis Electrified G80 feiert nun mit dem Genesis Electrified GV70 der dritte Vollstromer der Koreaner seinen Bestellstart. Anders als der GV60, der auf der E-GMP-Plattform des Hyundai-Konzerns basiert, basiert der Electrified GV70 wie auch der Electrified G80, auf einer ursprünglich für Verbrenner konzipierten Plattform, nutzt aber Komponenten der Elektroauto-Plattform.

Allradsystem und bis zu 455 Kilometer Reichweite

Der Electrified GV70 verfügt über zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von insgesamt 320 kW (436 PS). Über einen Boost Mode lässt sich die Leistung für 10 Sekunden auf 180 kW pro Motor bzw. 360 kW (490 PS) Systemleistung steigern. Damit schafft das E-SUV den Sprint von null auf 100 km/h laut Hersteller in 4,2 Sekunden.

Die 77,4 kWh-Batterie ermöglicht nach Herstellerangaben eine Reichweite von bis zu 455 Kilometern (WLTP kombiniert). Durch seine 800-Volt-Architektur lässt sich der Akku des neuen Stromers an 350-kW-Schnellladestationen in rund 18 Minuten von 10 auf 80 Prozent aufladen.

Viele Individualisierungsoptionen

Der Genesis Electrified GV70 wird in einer Sport-Ausstattung angeboten und bietet neben 15 verschiedenen Außenlackierungen auch Uni-, Metallic-, Perleffekt- und Matt-Farbtöne sowie unterschiedlichen Farbthemen für den Innenraum und eine Reihe von Ausstattungspaketen mit zusätzlichen Technik- und Komfortextras.

„Der Electrified GV70 verkörpert die Kernwerte von Genesis: Premium-Performance, intuitive Technologien und unvergleichlichen Komfort. Hinzu kommen eine außergewöhnliche Vielseitigkeit und ein elektrisches Fahrerlebnis, das den Kunden keine Kompromisse abverlangt“, erklärt Dominique Boesch, Managing Director von Genesis Motor Europe.

Zum Serienumfang des neuen Stromers der koreanischen Premium-Marke von Hyundai gehören unter anderem ein 14,5-Zoll-Infotainment-Bildschirm, neue Sicherheitssysteme, ein Allradsystem mit E-Terrain Modus und ein elektronisch geregeltes Fahrwerk mit Preview-Funktion. Im Interieur sollen elektrisch verstellbare Ledersitze, eine Ambientebeleuchtung und weitere Premium-Materialien für ein hochwertiges Ambiente sorgen.

Optionale Features sind beispielsweise verschiedene Assistenzsysteme wie der Autobahnassistent II (HDA II) zum teilautonomen Fahren und der automatische Einparkassistent (RSPA). Auch Ergo Motion Sitze mit Massagefunktion sowie ein Lexicon Soundsystem mit aktiver Fahrgeräusch-Unterdrückung (ANC-R) können auf Wunsch dazu bestellt werden oder ein Vehicle-to-Load-Paket (V2L) zum Aufladen externer elektrischer Geräte wie Laptop oder E-Bike.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: