Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Ab 2023 soll der Iveco eDaily die Flotte des Kühlfahrzeug-Vermieters Petit Forestier volllektrisch erweitern.
Iveco

Ab 2023 soll der Iveco eDaily die Flotte des Kühlfahrzeug-Vermieters Petit Forestier volllektrisch erweitern.

Iveco hat auf der IAA Transportation den eDaily vorgestellt: Der elektrische Transporter kommt mit bis zu drei Batteriepaketen und einer maximalen Reichweite von 300 Kilometern. Der eDaily ist ab sofort bestellbar und soll ab 2023 ausgeliefert werden. Erster Großkunde ist Petit Forestier. Der Vermieter von Kühlfahrzeugen will 2.000 eDaily als Fahrgestell anschaffen.

Jedes der drei möglichen Batteriepakete kommt auf eine Kapazität von 37 kWh. Maximal ergibt sich also eine Gesamtkapazität von 111 kWh, die die besagte Reichweite von bis zu 300 WLTP-Kilometern ermöglichen soll. Im Stadtverkehr sind laut Hersteller bis zu 400 Kilometer mit einer Aufladung machbar. Eine Besonderheit dabei: Iveco zufolge kann die Batteriekapazität während der Lebensdauer des Fahrzeugs aufgerüstet werden. Kunden können die Reichweite des Fahrzeugs also auch nach dem Kauf erweitern, wenn sich etwa das Einsatzgebiet des Fahrzeugs ändert.

80 kW-Schnellladeleistung

An einer Wallbox oder öffentlichen Wechselstromladesäule wird der Akk serienmäßig mit bis zu 11 kW gefüllt, optional sind 22 kW möglich. Ebenfalls optional ist die Schnellladefunktion. Bei den Varianten mit zwei und drei Akkupaketen liegt sie maximal bei 80 kW, bei einem Batteriepack wird mit bis zu 40 kW geladen. Der 111 kWh Akku soll auf diese Weise in unter 90 Minuten zu 80 Prozent gefüllt sein, bei ein oder zwei Akkupaketen in rund 60 Minuten.

Der E-Motor an der Hinterachse hat eine Spitzenleistung von 140 kW / 188 PS. Ist nur ein Batteriepaket verbaut, fährt das Fahrzeug mit einem 100 kW / 136 PS-Motor vor. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 120 km/h.

Anhängelast wie das Diesel-Pendant 

Iveco bietet den eDaily als Kastenwagen-, Fahrgestell-, Doppelkabine-, Windlauf-, Cutaway- und Minibus-Variante an. Auch innerhalb der Versionen setzt Iveco auf möglichst große Flexibilität. So ist etwa die Kastenwagen-Version in fünf Längen und drei Höhen erhältlich.

Das zulässige Gesamtgewicht des E-Transporters reicht von 3,5 bis 7,2 Tonnen. An der Anhängerkupplung kann der eDaily bis zu 3,5 Tonnen ziehen. Damit sei er das einzige elektrische, leichte Nutzfahrzeug mit der gleichen Anhängelast wie ein Dieselfahrzeug, betont Iveco.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter