Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Ab 1.10. bestellbar: Der ë-Berlingo als Retro-Transporter in Anlehnung an den 2CV-Kastenwagen der 50er Jahre.
Stellantis

Ab 1.10. bestellbar: Der ë-Berlingo als Retro-Transporter in Anlehnung an den 2CV-Kastenwagen der 50er Jahre.

Citroën und der italienische Karosseriebauer Caselani haben gemeinsam eine moderne Neuinterpretation der 2CV Fourgonnette AU entwickelt. Das Sondermodell „2CV Berlingo Fourgonnette“ basiert auf dem Citroën Berlingo und ist ab 1. Oktober bestellbar – unter anderem mit Elektro-Antrieb.

Berlingo mit Retro-Karosserie

Das Außendesign der 2CV Berlingo Fourgonnette ist der legendären „Kastenente“ nachempfunden, die 1951 auf den Markt kam und fast 1,25 Millionen Mal verkauft wurde – von innen ist das Fahrzeug ein Berlingo.

Caselani-Designer David Obendorfer, der die moderne Adaption entworfen hat, erklärt: „Bei den Designvorgaben ging es nicht darum, die Formen des alten Transporters im engeren Sinne einfach zu kopieren. Vielmehr ging es darum, in die Vergangenheit zu reisen und seinen einzigartigen Charme auf ein Fahrzeug des 21. Jahrhunderts zu übertragen. Als entfernter Nachkomme wurde der Berlingo vollständig als Hommage an den Citroën 2CV der 1950er Jahre entworfen. Eine spannende Herausforderung, denn der ursprüngliche Transporter hatte ganz andere Proportionen. Er hatte einen sehr kurzen vorderen Überhang, eine schöne lange Motorhaube und einen optisch eigenständigen Laderaum – ganz andere Merkmale als die des heutigen Berlingo. Daher habe ich mich mehr auf den eindrucksvollen Gesamteindruck des Originalfahrzeugs konzentriert als auf die einzelnen Designelemente, um sie wie den 2CV Fourgonnette aussehen zu lassen.“

Berlingo Länge M mit bis zu 275 Kilometern Reichweite

Die ursprüngliche 2CV Fourgonnette erreichte Durchschnittsgeschwindigkeiten zwischen 40 und 50 km/h und konnte bei einem Nutzvolumen von 1,88 m³ bis zu 250 kg Waren zuzüglich Fahrer befördern, während die neue Berlingo 2CV Fourgonnette bis zu einer Tonne transportieren kann und ein effektives Volumen von 4,4 m³ hat. Die Nutzlänge des Fahrzeugs lässt sich durch Verschieben des Beifahrersitzes auf bis zu 3,09 Metern (Länge M) verlängern.

Die Berlingo 2CV Fourgonnette wird mit verschiedenen Antrieben angeboten: Die vollelektrische Version hat laut Hersteller eine Reichweite von bis zu 275 Kilometern, und der Akku des ë-Berlingo kann an einer öffentlichen Ladestation in 30 Minuten auf 80 Prozent aufgeladen werden. Laut Pressemitteilung der Citroën-Mutter Stellantis kommt zunächst die 4,40 Meter lange M-Version des Kastenwagens als Nutzfahrzeug heraus. Perspektivisch sei auch eine „Freizeitversion“ zur Personenbeförderung geplant.

2022 09 28 berlingo 2cv fourgonnette u

Copyright: Stellantis

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter