Bewertung: 0 / 5

 
Ab Januar soll der Ora Funky Cat dem VW ID.3 und dem Cupra Born Konkurrenz machen.
Ora

Ab Januar soll der Ora Funky Cat dem VW ID.3 und dem Cupra Born Konkurrenz machen.

Mit Ora rollt im Januar eine weitere chinesische Automarke auf den deutschen Markt: Das Tochterunternehmen von Great Wall Motor bietet zunächst das Elektroauto Funky Cat an. Der kompakte Stromer kommt in zwei Batteriegrößen und ab einem Preis von 38.990 Euro.

In beiden Varianten arbeitet ein E-Motor mit 126 kW / 171 PS mit dem es in 8,3 Sekunden von Null auf Hundert gehen soll. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 160 km/h abgeriegelt. Das Basismodell hat einen 48 kWh-Akku an Bord. Mit einer Aufladung sollen so bis zu 300 Kilometer möglich sein, der Stromverbrauch liegt laut Herstellerangabe bei 16,7 kWh auf 100 Kilometer.

Bis zu 420 Kilometer Reichweite

Der größere Akku hat eine Kapazität von 63 kWh, was für bis zu 420 Kilometer mit einer Aufladung genügen soll. Der Stromverbrauch beträgt 16,5 kWh/100 km. Den Preis für diese Variante hat Ora noch nicht bekannt gegeben. Auch Details zur Ladeleistung stehen aktuell noch aus. 

2023 01 02 Ora Funky Cat Interieur

                                                                                                                              Copyright: Ora

Punkten soll der Funky Cat unter anderem mit seiner Gesichtserkennung, die etwa den Sitz wie den Lieblingssender automatisch einstellt. Zudem verspricht der Hersteller eine umfassende Sprachsteuerung. Die soll etwa auch den Kofferraum oder das Panorama-Glasdach öffnen, die Navigation steuern oder automatisches Einparken einleiten. Außerdem bietet der Funky Cat zwei Digitaldisplays und Massagesitze.

Bundesweit 200 Händler geplant

Importiert wird Ora von der neu gegründeten O! Automobile GmbH mit Sitz im hessischen Friedberg. Vertriebspartner für die Bundesrepublik von Great Wall ist die Schweizer Emil Frey Gruppe. Das Händlernetz für den kompakten Stromer soll zukünftig bundesweit 200 Standorte umfassen. Ora will im nächsten Jahr um die 6.000 Funky Cat in Deutschland absetzen. Ab der zweiten Jahreshälfte soll dann mit einem Coupé-SUV das nächste E-Modell folgen

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter