Bewertung: 0 / 5

 
Ab April 2023 in Europa erhältlich: Auf 999 Fahrzeuge limitierte Version des Mini Cooper SE Cabrio.
BMW / Mini

Ab April 2023 in Europa erhältlich: Auf 999 Fahrzeuge limitierte Version des Mini Cooper SE Cabrio.

Nachdem Mini im letzten Sommer in den USA ein unverkäufliches Unikat des vollelektrischen Mini als Cabrio-Version präsentiert hat, wird das Mini Cooper SE Cabrio nun in Kleinserie produziert. In Europa ist das Elektro-Cabrio ab April 2023 in einer limitierten Stückzahl von 999 Fahrzeugen erhältlich.

Die 999 Mini Cooper SE Cabrio werden in den Niederlanden produziert

Das laut Mini „weltweit erste lokal emissionsfreie Premium-Cabrio im Kleinwagensegment“ soll die Wartezeit bis zur nächsten Mini-Generation verkürzen, die bald ihren Marktstart feiern wird. Dies erklärt wohl auch die limitierte Stückzahl von 999 Fahrzeugen.

Das neue E-Cabrio wird in den Lackierungen Enigmatic Black und White Silver angeboten. Sein Textilverdeck kann bis 30 km/h geöffnet, geschlossen oder als Schiebedach eingestellt werden.

2023 02 15 Mini Cooper Cabrio u

Copyright: BMW Group

Das Mini Cooper SE Cabrio wird neben dem konventionellen Mini Cabrio in den Niederlanden produziert. Mit ihm teilt er auch die Abmessungen von 3.850 mm Länge, 1.727 mm Breite, 1.427 mm Höhe und einem Radstand von 2.495 mm und 160 Liter Kofferraumvolumen.

Der Elektromotor des kompakten Cabrios leistet 135 kW (184 PS) und stammt aus dem Kompetenzzentren für Elektromobilität der BMW Group in Dingolfing und Landshut. Das Mini Cooper SE Cabrio bietet laut der BMW-Tochter „elektrifiziertes Gokart-Feeling pur“ und beschleunigt stufenlos in 8,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Reichweite beziffert der Hersteller mit 201 WLTP-Kilometern. Ein Preis wurde allerdings noch nicht bekannt gegeben.

2023 02 15 Mini Cooper Cabrio uu

Copyright: BMW Group

Relevante Anbieter

Newsletter