Bewertung: 0 / 5

 
Mit dem größeren Akku kommt der MG4 Extended Range 70 WLTP-Kilometer weiter als die bislang reichweitenstärksten Varianten des Kompakt-Stromers.
MG Motor

Mit dem größeren Akku kommt der MG4 Extended Range 70 WLTP-Kilometer weiter als die bislang reichweitenstärksten Varianten des Kompakt-Stromers.

In Großbritannien hat MG Motors unlängst eine Variante des MG4 mit einem 77 kWh-Akku vorgestellt. Nun hat das chinesisch-britische Unternehmen auch in Deutschland die Bestellbücher für die neue Version des Kompakt-Stromers geöffnet: Hierzulande startet der MG4 Extended-Range bei 45.990 Euro.

Der größere Akku soll eine Reichweite von bis zu 520 WLTP-Kilometern ermöglichen. Mit der größten bisher verfügbaren 64 kWh-Batterie sind maximal 450 Kilometer mit einer Aufladung machbar. An einem Schnelllader kann der Extended-Range mit bis zu 144 kW geladen werden, womit sich der Akku laut Hersteller in 38 Minuten von 10 auf 80 Prozent auffüllen lässt.

245 PS und 180 km/h Höchstgeschwindigkeit

Der E-Motor an der Hinterachse leistet 180 kW / 245 PS, womit es in 6,5 Sekunden von Null auf Hundert gehen soll. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 180 km/h elektronisch abgeregelt. Nach dem kürzlich vorgestellten Allradler MG4 Electric XPower mit einer Gesamtleistung von 320 kW / 435 PS und 200 km/h Höchstgeschwindigkeit ist der Extended-Range damit die leistungsstärkste und schnellste Variante des Kompaktmodells.

„Mit dem Extended Range fügen wir der beliebten MG4-Electric-Modellfamilie ein weiteres attraktives Modell hinzu. Wir sind überzeugt, dass er mit seiner beeindruckenden Reichweite und seiner guten Ausstattung eine ideale Option für diejenigen ist, die mehr Flexibilität für ihre Reisen suchen“, sagt Marc Hecht, Head of PR von MG Motor Deutschland.

Relevante Anbieter

Newsletter