Bewertung: 5 / 5

(3)

Ende Juli 2016 wurde Teslas Gigafactory feierlich eingeweiht, auch wenn die Bauarbeiten noch lange nicht abgeschlossen sind. Wie Tesla nun bestätigte, soll auf dem Gelände der riesigen Batteriefabrik auch der Antriebsstrang des neuen Model 3 gefertigt werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Auf der laufenden European Motor Show in Brüssel (bis 22. Januar 2017) ist Renault gleich mit zwei elektromobilen Neuheiten im Transportbereich vertreten: dem überarbeiteten Lieferwagen Kangoo Z.E. und dem komplett neu entwickelten Elektrotransporter Master Z.E..

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Elektroautos eignen sich hervorragend, um die meisten Strecken im urbanen Alltag lokal emissionsfrei zurückzulegen. Bei längeren Distanzen wird's dann schon hakelig. Der Zulieferer EVA Fahrzeugtechnik hat nun eine Lösung vorgestellt, die das Emobil im Handumdrehen zum Langstreckenmobil machen soll.

(1 Kommentar)

Bewertung: 1 / 5

(1)

Wer bei Project ONE gleich an den Concept_One von Rimac denkt, liegt nicht so falsch: Mit mehr als 1.000 PS spielen die beiden Supersportler leistungsmäßig in einer Liga. Aber anders als der Elektro-Supersportwagen Concept_One ist der elektrifizierte 2-Sitzer von Mercedes-AMG, den sich die Tuningsparte zum 50. Jubiläum gönnt und auf der IAA 2017 vorstellen will, noch nicht auf der Straße unterwegs.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Auf der laufenden North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit hat Bosch erstmals das vollintegrierte elektrische Achsantriebssystem eAxle der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Der Vorteil von eAxle: Getriebe, E-Motor und Leistungselektronik werden in einem kompakten Gehäuse komprimiert.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die Zukunft fährt elektrisch und Bus schreibt man künftig mit Z: Volkswagen hat auf der NAIAS 2017 in Detroit die angekündigte E-Bulli-Studie VW I.D. BUZZ enthült. Der Allrad-Elektrobus, der optisch starke Anleihen an den Urbulli nimmt, ist nach dem Golf-ähnlichen I.D. Concept das zweite Mitglied der neuen I.D. Familie, die ab 2020 auf den Markt kommen soll.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Wer einen Blick auf die Förderliste des mit der Umsetzung der Kaufprämie beauftragten Bafa wirft, darf sich wundern: exakt 100 Modellvarianten (Stand 03.01.17) von Elektrofahrzeugen stehen den Kauf- und Bonusinteressierten derzeit bereits zur Auswahl. Und im kommenden Jahr wird die Liste noch weiter wachsen. Eine kleine Auswahl der Elektroautos 2017 stellen wir Ihnen hier vor.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die Meijs Motorman des niederländischen Industriedesigners Ronald Meijs dürfte mit ihrem schicken, reduzierten Retro-Design ziemlich im Trend liegen – umso mehr, weil sich unter der Haube ein moderner Elektromotor befindet.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Nach der Prämie für den Erwerb von E-Bikes in der Universitätsstadt Tübingen hat nun der Landkreis Erlangen-Höchstadt mit einem eigenen Förderprogramm für E-Scooter nachgelegt. Der Kauf eines elektrifizierten Rollers wird ab dem 1. Februar 2017 mit 200 Euro pro Fahrzeug subventioniert. Bis Ende 2018 können alle im Landkreis ansässigen Personen einen Förderantrag stellen.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter