Bewertung: 0 / 5

Daimler will seinen kleinen Stadtflitzer Smart ab der kommenden Generation offenbar nur noch als Elektroauto anbieten, wie das Manager Magazin erfahren haben will. Spätestens 2020 oder 2021, wenn der Modellwechsel ansteht, soll es soweit sein, womöglich soll der Verbrennungsmotor sogar früher gegen einen E-Antrieb getauscht werden.

(1 Kommentar)

Bewertung: 0 / 5

Neben dem Elektro-SUV Q6 e-tron, dessen Produktion im kommenden Jahr im Brüsseler Audi-Werk anlaufen soll, haben die Ingolstädter bereits ein weiteres Elektroauto in der Pipeline: den Audi e-tron Sportback. Auch das zweite vollelektrische Audi-Modell wird in Brüssel vom Band laufen, Produktionsstart ist 2019.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Nach dem smart fortwo coupé und smart forfour rollt nun auch das smart fortwo cabrio mit batterieelektrischem Antrieb im Juli zu den Händlern – gerade noch rechtzeitig zum Sommer. Das smart fortwo cabrio electric drive ist eines der wenigen derzeit erhältlichen offenen Elektroautos und startet in Deutschland ab 25.200 Euro, Umweltbonus nicht mit eingerechnet.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

VW wird die schicke Retro-Bulli-Studie I.D. Buzz, die erstmals Anfang des Jahres in Detroit präsentiert wurde, tatsächlich produzieren. Dies hat Volkswagen-Chef Herbert Diess einem Medienbericht zufolge bestätigt. Insbesondere für den US-amerikanischen Markt sei es für Volkswagen wichtig, emotionale Autos anzubieten, so Diess.

(1 Kommentar)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Elektromobile Anwendungen werden immer raffinierter. Ein gutes Beispiel ist JayKay, ein junges Unternehmen vom Bodensee, das sich auf die Herstellung elektrischer Achsantriebe für Longboards spezialisiert hat. Das Besondere: die e-Achse unterscheidet sich äußerlich nicht von einer normalen Longboardachse.

(1 Kommentar)

Bewertung: 0 / 5

Der Hyundai Ioniq ist eines der beliebtesten Elektroautos in Deutschland. Die Nachfrage ist inzwischen so groß, dass nun auch Kommunen und Taxibetriebe verstärktes Interesse an dem E-Fahrzeug zeigen. Darauf reagiert Hersteller Hyundai und bietet den Ioniq nun auch als Taxi-Version an.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Mercedes wird die Produktion des B 250 e einstellen, wie der Blog mbpassion berichtet. Die letzten Elektroautos dieses Typs sollen im 3. Quartal 2017 im Werk Rastatt vom Band laufen, wie ein Unternehmenssprecher bestätigte.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Um den bisher in Deutschland eher mäßig erfolgreichen Nissan Leaf für Elektroauto-Interessierte attraktiver zu machen, hat Nissan eine neue Aktionsfinanzierung eingeführt: bei einer Laufzeit von 48 Monaten sowie einem effektiven Jahreszins von 2,99 Prozent und einer Gesamtlaufleistung von 40.000 Kilometern kann der Leaf nun für 249 Euro monatlich finanziert werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Kurz vor dem mit Spannung erwarteten Marktstart des Tesla Model 3 ist ein weiteres Video im Netz aufgetaucht, auf dem der kompakte Stromer bei einer Testfahrt unweit der Tesla Fabrik eingefangen wurde. Das Video ist in vergleichsweise guter Qualität und vermittelt einen guten Eindruck davon, welche Figur ein Tesla Model 3 auf der Straße abgibt.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Hyundai Ioniq Electric gehört in Deutschland bereits kurz nach seiner Einführung zu den beliebtesten Elektroautos. Und auch in anderen Ländern ist die Nachfrage nach dem E-Modell hoch - höher als ursprünglich erwartet. Als Folge müssen die Kunden 4 bis 5 Monate auf ihren bestellten Ioniq Electric warten. Das will Hyundai nun ändern.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter