Bewertung: 0 / 5

Das Modelljahr 2018 des Peugeot i0n kommt mit einigen technischen Neuerungen. Unter anderem sind die technischen Voraussetzungen des bidirektionalen Ladens geschaffen, wodurch das mittlerweile fast schon als Klassiker durchgehende Elektroauto über die Schnittstelle CHAdeMO 1.1 auch als mobiler Stromspeicher genutzt werden kann.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Kurz vor dem Produktionsstart der Mittelklasselimousine Model 3 schickt Tesla ein Teaserbild des nachfolgend geplanten Kompakt-SUV Model Y in die Welt. Viel ist auf dem Bild noch nicht zu sehen, auffällig sind v.a. die fehlenden Seitenspiegel, die offenbar durch Monitore im Innenraum ersetzt werden sollen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Ein neues E-Auto der BMW i-Baureihe, der sogenannte BMW i8 Spyder, soll ab kommendem Jahr neben einer überarbeiteten Variante des bisherigen Coupés verfügbar sein. Wie die englische Webseite Autocar.co.uk berichtet, enthalten beide Varianten äußere und funktionale Neuerungen. Experten erwarten einen leicht ansteigenden Startpreis.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Kürzlich markierten die ersten Auslieferungen des Opel Ampera-e in Norwegen den Marktstart des ersten Elektroautos der Rüsselsheimer. Bis der reichweitenstarke Stromer in der DACH-Region erhältlich sein wird, wird es noch etwas dauern. Immerhin: gestern wurde der Bestellstart in der Schweiz eingeläutet, wo das kompakte Elektroauto ab CHF 41‘900.– geordert werden kann.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die Saab-Nachfolgefirma National Electric Vehicle Sweden (NEVS) plant ein Elektro-Carsharing-Programm im großen Stil. 2018 soll die Testphase in der chinesischen 15-Millionen-Metropole Tianjin starten, wo auch die NEVS-Fabrik ihren Sitz hat. Details zu dem neuen Programm will der Autobauer in der kommenden Woche auf der Consumer Electronics Show (CES) in Shanghai vorstellen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Immer mehr Menschen zieht es in die Städte, wo sich angesichts zunehmender Verkehrsbelastungen die Frage nach einer wirklichen Wende in der urbanen Mobilität immer dringlicher stellt. 7 deutsche Städte haben nun gemeinsam mit dem Verband der Automobilindustrie VDA einen Pakt zur Zukunft der urbanen Mobilität und Logistik geschlossen: die "Plattform Urbane Mobilität".

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der BMW i3 ist seit seiner Markteinführung 2013 optisch weitgehend unverändert geblieben. Das wird sich bald ändern. Nach der Einführung des größeren Akkupacks im vergangenen Jahr, das dem Stromer deutlich mehr Reichweite verlieh, wird im September Medienberichten zufolge ein Facelift auf der IAA vorgestellt werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Volvo elektrifiziert seine Flagschiffe: Nach dem XC90 sind nun auch die anderen Modelle aus der 90er-Reihe als Plug-in-Hybride erhältlich. Die zusätzliche Batterie soll bei einem Stromverbrauch von 17,0 kWh pro 100 km ausreichend Energie für bis zu 50 rein elektrische Kilometer liefern. Dadurch kommen die Limousine und der Kombi auf niedrige Verbrauchswerte: Den kombinierten Normverbrauch (nach NEFZ) beziffert Volvo auf genau 2,0 Liter pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 46 g/km entspricht.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Bereits heute würden sich viele Menschen gerne ein E-Auto anschaffen, schrecken aber aufgrund der vermeintlichen Reichweitenproblematik vor einem Kauf zurück. Viele Interessenten gehen sogar fest davon aus, dass die Reichweite eines Stromers für die persönlichen Wege des Alltages unzureichend ist. Ob und wenn ja welches E-Auto für den potentiellen Käufer geeignet ist, lässt sich nun mit der neuen App mobility+ von EnBW klären.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Mit dem elektrifizierten "Motorrad Concept Link" stellte BMW kürzlich auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2017 am Comer See sein zukünftiges Verständnis von emissionsfreier, urbaner Mobilität der interessierten Öffentlichkeit vor. Als an die BMW Motorrad Vision NEXT 100 angelehnte Designstudie zeigt das Fahrzeug für die Stadt einige technische Besonderheiten. Unter anderem durch den flachen Energiespeicher im Unterboden und dem kompakten Elektroantrieb am Hinterrad differenziert sich das E-Motorrad von anderen Produkten seines Segments.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter