Bewertung: 0 / 5

Der angekündigte Europastart von Lucid Motors steht in den Startlöchern: Am 13. Mai wird der kalifornische E-Autobauer am Odeonsplatz in München seinen ersten Showroom auf dem Kontinent eröffnen. Auch die ersten Preise für Deutschland hat Lucid Motors nun bekannt gegeben.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Im März hat VW den ID. Buzz und den ID. Buzz Cargo offiziell vorgestellt. Die erste vollelektrische Bus- und Transporterbaureihe des Konzerns basiert wie die anderen ID.Stromer auf dem Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB). Nun sind die ersten Preise für den E-Bulli bekannt geworden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Seit Januar bietet Ford den E-Transit an. Nun hat der US-Autobauer sein zweites volllektrisches Nutzfahrzeug vorgestellt. Der E-Transit Custom wird ab der zweiten Jahreshälfte 2023 produziert und soll auch als Großraumlimousine E-Tourneo Custom auf den Markt kommen. Versprochen werden eine Reichweite von bis zu 380 Kilometern und eine Anhängelast, die sich auf dem Niveau der Dieselversion bewegen soll.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Aachener Elektroauto-Hersteller Next.e.GO Mobile hat in Berlin den e.wave X vorgestellt. Er basiert auf dem E-Kleinwagen Life kommt aber mit höherer Leistung, größerer Reichweite und Ladeleistung. Der kleine Stromer kann ab sofort reserviert werden und ist ab 24.990 Euro zu haben. Der Herstellanteil am Umweltbonus in Höhe von 3.570 Euro ist in dieser Summe bereits enthalten. 

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Das Marktforschungsunternehmen Jato Dynamics hat die Reichweite aktueller Elektroauto-Modelle in Deutschland in Relation zu ihrem jeweiligen Kaufpreis gesetzt. Die günstigste Reichweite bietet demnach der VW ID.3 bei dem ein Kilometer WLTP-Reichweite bereits für 80 Euro Kaufpreis im Durchschnitt der drei Modellvarianten zu haben ist. An zweiter Stelle liegen der Hyundai Ioniq und der Cupra Born, beide mit 86 Euro pro Kilometer Reichweite nach WLTP.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Vor einem Jahr kam der Mustang Mach-E in Deutschland auf den Markt und nun kündigt Ford einige Updates für das vollelektrische Crossover an: Der Stromer erhält eine Erhöhung der Anhängelast auf 1.000 Kilogramm für Modelle mit Extended-Range-Batterie und Updates für mehr Fahrkomfort sowie schnelleres Laden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Wiesmann will einen 500-KW-Sportwagen mit einer 800 Volt-Architektur herausbringen: Der Thunderball ist ab sofort vorbestellbar – den Termin für den Produktionsbeginn hat das Unternehmen allerdings noch nicht bekannt gegeben.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Quantron bringt einen neuen E-Transporter sowie eine E-Sattelzugmaschine auf den Markt: Der Quantron Qargo 4 EV Light Truck ist nach dem E-Bus Cizaris das zweite Fahrzeug im neuen Quantron-Design und wurde für die Zustellung auf der letzten Meile konzipiert. Der Heavy E-Truck Quantron QHD BEV 50-280 4x2 ist eine Sattelzugmaschine auf Basis des DAF CF Space Cab.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Ford hat in seinem Electric Vehicle Center am Stammsitz in Dearborn mit der Serienproduktion des F-150 Lightning begonnen. Das Interesse an dem strombetriebenen Pick-Up ist offenbar groß. Nach Unternehmensangaben liegen bereits 200.000 Reservierung für die Elektroversion des seit Jahrzehnten meistverkauften Autos der USA vor.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Avis hat in Deutschland das Tesla Model 3 und Model Y in die eigene Mietwagenflotte aufgenommen. Die beiden Stromer können zum Start unter anderem in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart gebucht werden.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter