Bewertung: 0 / 5

Bis Ende 2019 hat BMW mehr als 500 000 E-Autos abgesetzt - und für die Zukunft setzen die Bayern noch stärker auf Elektromobilität. Die Nachhaltigkeitsziele der Bayern sehen vor bis zum Jahr 2030 mehr als sieben Millionen Fahrzeuge mit elektrifiziertem Antrieb auf die Straßen zu bringen – zwei Drittel davon vollelektrisch.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Es ist der erste Großauftrag für BYD aus Deutschland: Die Bochum Gelsenkirchener Straßenbahnen BOGESTRA und die Straßenbahn Herne-Castrop-Rauxel HCR haben gemeinsam 22 Busse vom Typ e-Bus bei dem chinesischen Hersteller bestellt.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Der neue Peugeot e-Expert kann ab sofort deutschlandweit bestellt werden. Der elektrische Kastenwagen bietet eine Reichweite von bis zu 330 Kilometern und ist in drei Längen und drei Ausstattungsniveaus erhältlich. Der Einstiegspreis liegt bei 34.690 Euro netto.

(0 Kommentare)

Bewertung: 2 / 5

(1)

Cadillac hat das Konzept seines ersten E-Autos vorgestellt. Der strombetriebene SUV Lyriq soll in der Serienversion eine Reichweite von rund 480 Kilomentern bieten und Ende 2022 zunächst in den USA auf den Markt kommen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Vor vier Jahren hat Hyundai den Ioniq auf den Markt gebracht, der für drei elektrifizierte Antriebe - Hybrid, Plug-in-Hybrid und Elektro – konzipiert wurde. Jetzt kündigen die Koreaner eine Reihe neuer batterieelektrischer Fahrzeuge an, die den gleichen Namen tragen sollen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Der schwedische Mobilitätsanbieter Voi hat als erster Betreiber eine Ausschreibung für den in Großbritannien lizenzpflichtigen E-Tretrollerverleih gewonnen. In Cambridgeshire und der angrenzenden Region Peterborough wird Voi ab September eine zwölfmonatige Pilotphase mit mehreren Hundert E-Scootern und erstmals auch E-Bikes starten.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Ari Motors aus Borna in Sachsen haben nach ihrem elektrischen Kleinsttransporter nun ein E-Lastenmoped vorgestellt. Der dreirädrige Ari 345 kann ab sofort mit Pritsche oder Koffer in jeweils drei Aufbaugrößen bestellt werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Free Now, das Mobilitäts-Joint Venture von Daimler und BMW bringt seine E-Scooter Marke Hive in Deutschland auf die Straße. In Hamburg können ab sofort 1.000 Elektro-Tretroller über die Free Now App gebucht werden. Zusammen mit den bereits integrierten Voi-Scootern biete man damit die größte E-Scooter Flotte in der Hansestadt an. Bislang war der 2018 in Hamburg gegründete Sharing-Anbieter in Portugal, Polen und Italien aktiv.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der neue vollelektrische Citroën ë-Jumpy kann ab sofort bestellt werden und soll ab Oktober dieses Jahres ausgeliefert werden. Die Preise für den Elektrotransporter starten bei 34.690 Euro netto, abzüglich der erhöhten Umweltprämie bleiben dann noch 25.690 Euro netto.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes haben Audi, Stadtwerke Ingolstadt und die Stadt Ingolstadt einen kleinen Schnellladepark in Ingolstadt errichtet, der jetzt eröffnet wurde. Ab sofort stehen E-Mobilisten zentrumsnah 4 Schnellladesäulen mit jeweils 300 Kilowatt Leistung zur Verfügung.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz