Bewertung: 0 / 5

Der Elektro-LKW E-FORCE
E-FORCE ONE AG

Der Elektro-LKW E-FORCE

Auch in diesem Jahr wurden im Rahmen der Fachmesse für Elektro- und Hybrid-Mobilität eCarTec, welche derzeit in München stattfindet, Unternehmen mit dem Bayerischen Staatspreis für Elektromobilität ausgezeichnet. Gestern, am Abend des 15. Oktobers , wurde in einer feierlichen Preisverleihung auf dem Messegelände der Messe München der „eCarTec Award 2013“ überreicht. Die Auszeichnung wurde in diesem Jahr in den sieben Kategorien „Elektrofahrzeug: Auto“, „Elektrofahrzeug: Nutzfahrzeug“, „Produktkonzept / Vision“, „Antriebstechnologie, Systemelektrik, Testsysteme“, „Speichertechnologie, Systemintegration“ und „Energie, Infrastruktur, Anschlusstechnik“ sowie in der Sonderkategorie „Nachhaltige Mobilitätskonzepte“ verliehen und ist mit einem Preisgeld von 7.500 EUR pro Kategorie dotiert.

 

VW e-up!, microMAX, Hoch Volt Heizer und modulares Batteriesystem überzeugen

 

Der Gewinner in der Kategorie „Elektrofahrzeug: Auto“ war dieses Jahr der VW e-up!.
Das erste vollelektrische Großserienfahrzeug des Wolfsburger Automobilherstellers überzeugte die Jury vor allem durch seine Reichweite von 160 Kilometern und seinen niedrigen Stromverbrauch. Das Fahrzeug microMAX brachte der Rinspeed AG den Sieg in der Kategorie „Produktkonzept / Vision“. So entwickelte das Unternehmen ein intelligentes und umweltfreundliches Mobilitätsmodell auf Basis des Konzeptfahrzeuges microMAX, das die Vorteile des Individualverkehrs mit denen von Taxen, Carsharing- und Fahrgemeinschaftskonzepten sowie des öffentlichen Nahverkehrs verbindet. In der Kategorie „Antriebstechnik, Systemelektrik, Testsysteme“ wurde der Hoch Volt Heizer der Firma Webasto Thermo & Comfort SE ausgezeichnet. Das Kühlmittelheizgerät für Hybrid- und Elektrofahrzeuge  mit Hochvoltbordnetz ermöglicht basierend auf patentierter Schicht-Heiz-Technologie eine unmittelbare Übertragung der Wärme in das Medium sowie eine stufenlose Regulierung der Heizleistung gemäß Bedarfsvorgabe.

Als Sieger in der Kategorie „Speichertechnologie, Systemintegration“ konnte sich die RWTH Aachen gegen ihre Mitbewerber durchsetzen. So wurde im Rahmen des durch das BMBF geförderten Projektes „e-Performance“ ein Antriebsstrang mit variabler Zwischenkreisspannung, drei Antrieben sowie zwei voneinander vollkommen unabhängigen Batteriesystemen unterschiedlicher Spannungslage entwickelt.

 

BRUSA Elektronik AG gleich zweimal ausgezeichnet

 

Einer der großen Gewinner des Abends war die BRUSA Elektronik AG aus der Schweiz. Das Unternehmen konnte gleich in zwei Kategorien Preise entgegennehmen. In der Kategorie „Elektrofahrzeug: Nutzfahrzeug“ gewann das Nutzfahrzeug E-FORCE, welches von der neugegründeten E-FORCE ONE AG mit Unterstützung der Designwerk GmbH und LithiumStorage gebaut wird. Der Elektro-LKW ist mit Elektromotoren, Umrichtern und Ladegeräten sowie einem DC-Wandler von BRUSA ausgerüstet. Die Kategorie „Energie, Infrastruktur, Anschlusstechnik“ entschied BRUSA mit dem induktiven Ladesystem BRUSA ICS für sich. Das System  unterscheidet sich von bisher bekannten Systemen besonders durch seine kompakte Bauart, bei der die Leistungs- und Steuerungselektronik bereits in der Boden- und Fahrzeugplatte integriert ist. Hierdurch entstehen vor allem Vorteile bei EMV, Installation, Platzbedarf und Kostenbetrachtung.

„Trotz der harten Konkurrenz hat sich die Jury für das Induktivladesystem von BRUSA entschieden, da diese Lösung bereits einen Schritt weiter ist [als Stecker-Ladesysteme] und das auf eine atemberaubend kompakte Weise“, begründet Dr. Karlhorst Klotz, Mitglied der Jury, die Entscheidung während der eCarTec Award-Preisverleihung. Eine weitere induktive Ladelösung wurde in der Sonderkategorie „Nachhaltige Mobilitätskonzepte“ ausgezeichnet. Der Inductive Power Transfer – kurz IPT ® der Firma Conductix-Wampfler ermöglicht Elektrobussen bereits während kurzer Stopps an ausgerüsteten Bushaltestellen eine berührungslose, automatische und effiziente Beladung.

 

Quelle: MunichExpo Veranstaltungs GmbH, BRUSA Elektronik AG

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz