Bewertung: 0 / 5

MMDA GmbH

Die SUV-Studie von Mitsubishi, das Concept XR-PHEV II mit neuem Plug-in-Hybridsystem wurde auf dem Genfer Auto-Salon erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Das Konzeptfahrzeug soll einen Ausblick darauf gewähren, was nach dem erfolgreichen Plug-in-Outlander in Sachen Elektrifizierung noch von Mitsubishi zu erwarten ist.

Das urbane Crossovermodell mit Frontantrieb ist mit einem laut Mitsubishi hocheffizienten, leichten und kompakten Plug-in-Hybridsystem mit 120 kW/163 PS-Elektromotor, Benzinmotor mit variabler „MIVEC“-Ventilsteuerung sowie einem neuen Stromwechselrichter und einem variablen Spannungsnetz ausgerüstet. Im Unterboden ist ein 12 kWh-Lithium-Ionen-Batteriemodul verbaut – Angaben zur elektrischen Reichweite machte Mitsubishi nicht.

Ein CO2-Ausstoß von weniger als 40 g/km soll das Concept XR-PHEV II zu einem der saubersten Plug-in-Hybride machen. Je nach Fahrsituation und Batterieladestand wechselt das System automatisch zwischen vollelektrischem, seriellem und parallelem Hybridmodus. Zusätzlich stehen den Fahrern mit die Modi "Battery Save“ und "Battery Charge“ zur Verfügung.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz