NRW Billboard
Lade…

Bewertung: 0 / 5

 
Škoda

Mit einer elektromobilen Weltpremiere startet Škoda in den Frühling: Auf der Auto Shanghai 2017  (19. – 28. April) präsentiert die tschechische Traditionsmarke mit dem Vision E die erste Elektroauto-Studie seiner Firmengeschichte. Bis 2025 will Škoda 5 rein elektrische Modelle auf den Markt bringen.

Der Škoda Vision E, der der aktuellen Automode entsprechend als fünftüriges SUV-Coupé vorfährt, soll mit seiner Lithium-Ionen-Batterie bis zu 500 Kilometer Reichweite erzielen und Level 3 für autonomes Fahren erreichen. Die Systemleistung der beiden E-Maschinen, deren Kraft auf alle 4 Räder übertragen wird, liegt bei 225 kW, bei rund 180 km/h Höchstgeschwindigkeit ist der Beschleunigung ein Ende gesetzt.

Elektromobilität spielt "Schlüsselrolle"

Dank des langen Radstands von 2.850 Millimetern sowie der kurzen Überhänge vorn und hinten zeichne sich das 4.645 Millimeter lange Elektroauto durch großzügige Platzverhältnisse aus, so Škoda. Womöglich kommt der Vision E so oder so ähnlich im Jahr 2020 auf den Markt – in diesem Jahr will Škoda zumindest das erste rein elektrische Auto der Marke herausbringen.

                                                                                                                                                                                                                                              Škoda

Die Elektromobilität spiele in der globalen Wachstumsstrategie des Unternehmens eine Schlüsselrolle, so Škoda. Auf Basis der MEB Konzernplattform sollen künftig eigene Elektroauto-Konzepte entwickelt werden. Zunächst aber startet ab 2019 der Škoda Superb mit Plug-in-Hybridantrieb.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Elektroauto-Studie: Ein Blick in den Škoda Vision E
06.04.2017 - 09:46

Nachdem Škoda kürzlich erste technische Details und Designskizzen vom Exterieur seines Elektroauto-Konzepts Vision E veröffentlicht hat, reicht die VW-Tochter nun Einblicke in das Innere der E-Studie nach. Die Konzeptstudie eines rein elektrisch angetriebenen Kompakt-SUV wird erstmals auf der Auto Shanghai 2017 präsentiert, die am 19. April startet.

Europapremiere für das Elektroauto-Konzept Škoda Vision E auf der IAA 2017
25.08.2017 - 08:47

Škoda wird sein erstmals in Shanghai vorgestelltes Konzeptfahrzeug Vision E in Frankfurt auf der IAA präsentieren. Das Design der E-SUV-Studie wurde seit der Weltpremiere nochmals ein wenig weiterentwickelt. Die Vision E ist das erste rein rein elektrisch angetriebene und automatisiert auf Level 3 fahrende Konzeptfahrzeug der Marke.

ŠKODA VISION iV: Kompakter Stromer feiert in Genf Premiere
15.02.2019 - 08:37

Mit der Konzeptstudie VISION iV gibt ŠKODA auf dem in Kürze startenden Genfer Auto-Salon (5. bis 17. März) einen Ausblick auf ein weiteres Elektroauto des tschechischen Automobilhersteller. Im Vorfeld der Automesse hat ŠKODA nun 2 Designskizzen des kompakten E-Fahrzeugs veröffentlicht.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz