Bewertung: 0 / 5

 
Škoda

Škoda wird sein erstmals in Shanghai vorgestelltes Konzeptfahrzeug Vision E in Frankfurt auf der IAA präsentieren. Das Design der E-SUV-Studie wurde seit der Weltpremiere nochmals ein wenig weiterentwickelt. Die Vision E ist das erste rein rein elektrisch angetriebene und automatisiert auf Level 3 fahrende Konzeptfahrzeug der Marke.

Laut Škoda zeige das Design die eigenständigen Merkmale der neuen Formensprache für die künftigen Elektrofahrzeuge. Auffällig sind bspw. die gegenläufig öffnenden Türen und die 4 drehbaren Einzelsitze. Zugunsten eines großzügigeren Raumgefühls verzichtet die Vision E auf die B-Säule. Auch Außenspiegel gibt es nicht mehr, sie werden durch Kameras ersetzt, die das Geschehen rund um das Elektroauto auf die Monitore übertragen.

Škoda

Škoda Vision E: Bis zu 500 km Reichweite

Der knapp 4,70 Meter lange Elektro-SUV verfügt über einen Allradantrieb mit einer Systemleistung von 225 kW / 306 PS, der die Vision E auf eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h bringt. Die elektrische Reichweite beziffert Škoda mit bis zu 500 Kilometern, eine induktives Ladesystem ist ebenfalls an Bord. Das System Autopilot lässt die Konzeptstudie bei Autobahnfahrten selbständig beschleunigen, lenken, bremsen und ausweichen. Im Modus Car Park Autopilot soll die Vision E freie Parkplätze finden und automatisch ansteuern.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz