Bewertung: 0 / 5

 
Dynamisch: Die E-Studie ŠKODA VISION iV.
Škoda

Dynamisch: Die E-Studie ŠKODA VISION iV.

Mit der Konzeptstudie VISION iV gibt ŠKODA auf dem in Kürze startenden Genfer Auto-Salon (5. bis 17. März) einen Ausblick auf ein weiteres Elektroauto des tschechischen Automobilhersteller. Im Vorfeld der Automesse hat ŠKODA nun 2 Designskizzen des kompakten E-Fahrzeugs veröffentlicht.

Der ŠKODA VISION iV ist das erste Fahrzeug der Tschechen, das auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des Volkswagen-Konzerns basiert. Das viertürige Crossover-Coupé soll durch eine sportliche und emotionale Linienführung überzeugen. Die Türen des Konzeptfahrzeugs kommen ohne Griffe aus und klassische Außenspiegel sucht man auch vergebens – stattdessen sind Kameras im Einsatz, deren Gehäuse optisch an Haifischflossen erinnern sollen, so ŠKODA.

Die Studie ŠKODA VISION iV.
ŠKODA

10 E-Modelle bis 2022

2019 hat ŠKODA zu dem Jahr erklärt, in dem das Unternehmen ins Zeitalter der Elektromobilität startet. Mit dem SUPERB PHEV kommt in diesem Jahr eine Plug-In-Variante des ŠKODA-Flaggschiffs auf den Markt, zudem wird der kleine Stadtflitzer CITIGO mit rein elektrischem Antrieb zu den Händlern rollen.

2020 sollen dann die ersten Elektro-Serienfahrzeuge auf MEB-Basis auf den Markt kommen. Mit dem ŠKODA VISION E und der Hybridstudie ŠKODA VISION X hat der Autobauer bereits Ausblicke auf kommende E-Modelle gegeben. Bis Ende 2022 will ŠKODA über 10 elektrifizierte Modelle präsentieren, in den kommenden 4 Jahren sollen rund 2 Milliarden Euro in alternative Antriebe sowie in neue Mobilitätsdienste investiert werden.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

VW ID. BUGGY: der Buggy kehrt mit E-Antrieb zurück
01.02.2019 - 09:42

Auf dem Genfer Automobil-Salon im März wird ein wiederbelebter Klassiker Weltpremiere feiern: der Buggy. Mit dem VW ID. BUGGY Showcar präsentiert der Volkswagen Konzern die erste vollelektrische Version eines neuen Buggys, dessen Design an die legendären amerikanischen Strandbuggys der 60er und 70er Jahre angelehnt ist.

Vision E: Škoda zeigt erste Elektroauto-Studie
29.03.2017 - 08:39

Mit einer elektromobilen Weltpremiere startet Škoda in den Frühling: Auf der Auto Shanghai 2017  (19. – 28. April) präsentiert die tschechische Traditionsmarke mit dem Vision E die erste Elektroauto-Studie seiner Firmengeschichte. Bis 2025 will Škoda 5 rein elektrische Modelle auf den Markt bringen.

Elektroauto-Studie: Ein Blick in den Škoda Vision E
06.04.2017 - 09:46

Nachdem Škoda kürzlich erste technische Details und Designskizzen vom Exterieur seines Elektroauto-Konzepts Vision E veröffentlicht hat, reicht die VW-Tochter nun Einblicke in das Innere der E-Studie nach. Die Konzeptstudie eines rein elektrisch angetriebenen Kompakt-SUV wird erstmals auf der Auto Shanghai 2017 präsentiert, die am 19. April startet.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz