Bewertung: 0 / 5

 
Der Audi Q4 e-tron concept feiert in Genf Premiere.
Audi AG

Der Audi Q4 e-tron concept feiert in Genf Premiere.

Es ist bereits durchgesickert, dass Audi den kommenden Genfer Automobilsalon nutzen wird, um eine neue E-Studie zu präsentieren. Nun ist klar, was die Ingolstädter in Genf enthüllen werden: den Audi Q4 e-tron concept, ein kompaktes, coupéartiges E-SUV.

Die rein elektrisch angetriebene Studie gibt nach Aussage von Audi einen Ausblick auf die nächste Stufe der Elektromobilität des Herstellers. Der Audi Q4 e-tron concept dürfte in seiner Serienversion ab 2021 auf den Markt kommen. Es wird das erste Audi-Modell sein, das auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des Volkswagen-Konzerns basiert.

Ein Blick ins Innere des Audi Q4 e-tron concept.
Ein Blick ins Innere des Audi Q4 e-tron concept. Bild: Audi

Weitere E-Modelle in Planung

Der Audi Q4 e-tron concept dürfte somit eng verwandt sein mit der ebenfalls für den Genfer Automobilsalon 2019 angekündigten E-Studie VISION iV der Schwester-Marke ŠKODA. Audi hat bereits 3 Modelle der neuen e-tron Familie vorgestellt: Neben dem kürzlich auf den Markt gekommenen E-SUV Audi e-tron sind das das für Ende dieses Jahres geplante SUV-Coupé Audi e-tron Sportback und der Audi e-tron GT concept. Letzterer soll in seiner Serienversion in rund 2 Jahren vom Band rollen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Audi zeigt kompakten E-SUV in Genf
13.02.2019 - 09:30

Audi wird auf dem Genfer Automobil Salon einen Ausblick auf ein kommendes E-Modell geben. Dabei handelt es sich um das bereits bekannt gewordene Kompakt-SUV, welches als erstes Audi-Modell auf der MEB-Plattform des Volkswagen-Konzerns basieren soll. Das Elektroauto, dessen Name noch unbekannt ist, soll quasi als Schwestermodell des VW ID. Audis kleinster Stromer werden.

Wochenrückblick KW9: Solaris E-Bus-Anteil +++ Chevy Volt Stecker gezogen +++ Laderecht Änderungen
01.03.2019 - 09:41

Der polnische Bushersteller Solaris ist nach eigenen Angaben europäischer Marktführer im Bereich Elektromobilität. 36 Prozent aller im vergangenen Jahr ausgelieferten Solaris Busse (insgesamt 1.226) verfügten über einen Hybrid- oder einen reinen Elektroantrieb. Europaweit halte Solaris im E-Bus-Segment somit einen Marktanteil von 17 Prozent. Allein der chinesische Hersteller BYD liegt mit 25 Prozent darüber.

26.02.2019 - 09:25

Zu Audis Elektrifizierungsstrategie gehört auch ein umfangreiches Plug-in-Hybridportfolio. Auf dem Genfer Automobilsalon werden die Ingolstädter nun die Hybrid-Varianten der Modelle Q5, A6, A7 Sportback und A8 präsentieren. Audi bietet die Teilzeitstromer jeweils in den unterschiedlichen Leistungsstufen Komfort und Performance an.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz