Bewertung: 4 / 5

(2)
 
Mikro-Depots werden die City-Logistik verändern.
DPD

Mikro-Depots werden die City-Logistik verändern.

- Sonderveröffentlichung -

Mikromobilität – unter diese Kategorie fallen Fahrzeuge wie zum Beispiel E-Bikes, Kickscooter oder auch Lastenräder. Im beginnenden Zeitalter der Elektromobilität kommt elektrifizierten Kleinfahrzeugen eine bedeutende Rolle zu. Denn das ökologische und ökonomische Potenzial der Mikromobilität ist groß: E-Lastenräder und Mikro-E-Trucks ersetzen Dieseltransporter, E-Bikes und Sharing-Elektroroller lösen Pkw ab, E-Kickscooter ergänzen den ÖPNV.

Als neue Veranstaltungsreihe zur Mikromobilität begleitet Micromobility Insights diesen Wandel, lässt die Pioniere zu Wort kommen und analysiert die Potenziale und Herausforderungen für Unternehmen und Gesellschaft. Die erste Ausgabe Micromobility Insights #1 am 24.03.2021 von 10:00 – 12:00 Uhr widmet sich „Mikro-Depots“, die für in der City-Logistik eine schnellere Belieferung, nachhaltigeren Transport und eine Entlastung städtischer Infrastrukturen bewirken sollen.

Sprint, ONO, Swobbee und DPD diskutieren über Zukunft innerstädtischer Liefersysteme

Mikro-Depots gelten als aussichtsreiche und nachhaltige Alternative zu konventionellen Liefersystemen und Standorttypen. Sie eignen sich insbesondere für dichtbesiedelte Zustellbezirke mit hohem Sendungsaufkommen. Dabei wird in zentraler Lage ein Zwischenlager eingerichtet, bspw. in einem bestehenden Gebäude oder einem neu errichteten Container, das als Zwischenstation zwischen regionalem Verteilzentrum und Sendungsempfänger fungiert. Das Mikro-Depot wird von einem Transporter beliefert, die Auslieferung in naheliegende Zustellbezirke erfolgt schnell und stadtverträglich mittels Elektro-Lastenrädern.

Micromobility Insights

Wie das in der Praxis funktioniert und welche Herausforderungen und Potenziale es aus Sicht der unterschiedlichen beteiligten Akteure gibt, darüber werden die Gäste von Micromobility Insights #1 diskutieren. Für die erste Veranstaltung „Mikro-Depots“ konnten mit Verantwortlichen von Sprint, ONO, Swobbee und DPD die Standortpartner, Fahrzeughersteller, Ladelösungsanbieter und Betreiber eines neuen, wegweisenden Mikrodepot-Pilotprojekts in Berlin gewonnen werden.

Jetzt anmelden: Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind begrenzt

Der Experten-Talk am 24.03.21 um 10 Uhr verspricht spannende Einblicke und interaktive Beteiligungsmöglichkeiten. Die Teilnahme ist kostenlos und die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Mehr Informationen zur Veranstaltung sowie zur Anmeldung finden sich auf der Webseite von Micromobility Insights.

Micromobility Insights wird unterstützt von Tagesspiegel Background, Swobbee und M3E.

Relevante Anbieter

Newsletter