Bewertung: 0 / 5

In wenigen Tagen wird Mercedes-Benz auf der IAA 2017 sein 2. Elektroauto der neuen eMobility-Submarke EQ vorstellen: den kompakten EQA. Um die Wartezeit zu verkürzen, hat Daimler ein kurzes Teaser-Video veröffentlicht, das Details des Stromers zeigt – der klein, aber in Gänze bereits auf dem unten zu sehenden Foto vertreten ist.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Wie die Mobilität in 10 – 15 Jahren aussehen könnte, will Renault auf der in Kürze startenden IAA 2017 anhand eines neuen Concept Cars zeigen: die neue Studie Symbioz, von der bisher nur das obige Teaserbild veröffentlicht wurde, soll die Renaults Vision eines autonom fahrenden, vernetzten und rein elektrischen Fahrzeugs im Jahr 2030 sein.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Kaum ein Hersteller, der es sich leisten kann, auf der in wenigen Tagen startenden IAA in Frankfurt ohne Elektroauto-Studie aufzutreten. Auch der japanische Autobauer Honda, einst Vorreiter bei Hybridfahrzeugen, wird mit einem Elektroauto-Konzept vertreten sein, das richtungsweisend für künftige E-Serienmodelle sein soll.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Škoda wird sein erstmals in Shanghai vorgestelltes Konzeptfahrzeug Vision E in Frankfurt auf der IAA präsentieren. Das Design der E-SUV-Studie wurde seit der Weltpremiere nochmals ein wenig weiterentwickelt. Die Vision E ist das erste rein rein elektrisch angetriebene und automatisiert auf Level 3 fahrende Konzeptfahrzeug der Marke.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Seit vier Jahre arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) gemeinsam mit Kooperationspartnern daran, nun wird ein neuer Prototyp des aCars, ein speziell für Afrika entwickeltes Elektroauto, auf der IAA in Frankfurt präsentiert. Die TUM wurde im vergangenen Jahr für das aCar-Projekt mit dem bayerischen Staatspreis für Elektromobilität ausgezeichnet.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Microlino, die Schweizer Hommage an die legendäre Isetta, hat bei ihrer ersten Präsentation im vergangenen Jahr für Aufsehen gesorgt. Mit der Kombination aus Retro-Design und modernem Elektroantrieb hat das kleine Elektroauto den Nerv der Zeit getroffen. Auf der IAA in Frankfurt soll nun der erste Vorserien Prototyp der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Autofans müssen sich noch knapp 4 Wochen gedulden, bis die IAA 2017 (14. bis 24.09.) ihre Pforten für das breite Publikum öffnet. Elektroautos und Plug-in-Hybride werden bei vielen Herstellern im Mittelpunkt ihres Messeauftritts stehen. Das wird auch bei Daimler so sein: Unter den rund 100 angekündigten Mercedes-Benz Cars werden sich mehrere Weltpremieren "innovativer Konzeptfahrzeuge" befinden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Engineering-Spezialist EDAG wird auf der diesjährigen IAA mit einem interessanten Standkonzept vertreten sein: einer zunächst leeren Bühne, die als Entwicklungslabor für ein Live-Engineering-Projekt dienen soll. Dabei sollen kreative Köpfe des Automobilentwicklers ein Fahrzeugkonzept live mit der ursprünglich aus der Softwareentwicklung stammenden Scrum-Methodik entwickeln und am Tag 12 als Weltpremiere präsentieren.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Nach einem spannenden Finalrennen am Sonntag in Montreal, Kanada, konnte der Audi-Pilot Lucas di Grassi vom Team ABT Schaeffler Audi Sport die Tabellenführung übernehmen und sich somit den Titel sichern. Der Brasilianer ist der 3. Weltmeister der elektrischen Rennserie, in den beiden Vorjahren ging der Titel an Nelson Piquet jr. und Sébastien Buemi.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Landkreis Gießen veranstaltete kürzlich den 5. Energietag in Gießen - in diesem Jahr lag der Schwerpunkt der Veranstaltung erstmals beim Thema E-Mobilität. Mehrere hundert Interessierte nutzten das Angebot an den Hessenhallen in Gießen, um sich näher zum Thema zu informieren und verschiedenste E-Fahrzeuge auszutesten. Die Besucherinnen und Besucher konnten dabei E-Bikes, Lastenfahrräder, E-Roller, Segways oder E-Quads testen oder auch Elektroautos unterschiedlicher Hersteller Probe fahren.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz