Bewertung: 0 / 5

General Motors baut unter anderem seine Batteriefertigung und -prüfstrecken aus
General Motors

General Motors baut unter anderem seine Batteriefertigung und -prüfstrecken aus

Wie General Motors Anfang dieser Woche bekannt gab, will der Konzern seine Produktionskapazitäten für Elektroautos merklich erweitern. Dazu investieren die Amerikaner in zwei Standorte insgesamt rund eine halbe Milliarde Dollar. Im Werk Detroit-Hamtramck. wo derzeit bereits mehrere Hybridmodelle, wie der Chevrolet Volt, der Cadillac ELR und der Opel Ampera vom Band laufen, werden für 384 Millionen Dollar neues Equipment gekauft und die Kapazitäten erweitert.

Damit bereitet sich der Konzern auf die Produktion der neuen Generation des Chevrolet Volts und zwei weiterer geplanter E-Fahrzeugmodelle in dem Werk vor. Die Batteriemanufaktor von GM in Brownstown erhält 65 Millionen Dollar, um den Produktionsprozess weiter zu verbessern. In der rund 45.000 Quadratmeter großen Fabrik werden derzeit die Lithium-Ionen Batteriepacks für die Hybridfahrzeuge des Konzerns montiert und geprüft.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter